Feuerwehrzeltlager in Nienburg - Der Donnerstag

1 von 22
Auf dem Kreisjugendfeuerwehr-Zeltlager in Nienburg gab es eine Premiere: Mit der ersten „Nienburger Handwerker-Olympiade“ stellten Handwerksbetriebe aus dem Landkreis ihre jeweiligen Ausbildungsberufe vor.Sowohl Kreisjugendfeuerwehr als auch die verschiedenen Handwerks-Innungen, die den Plan für einen solchen Tag gemeinsam ausgeheckt hatten, äußerten sich gestern mit dem Verlauf des Tages zufrieden.
2 von 22
Auf dem Kreisjugendfeuerwehr-Zeltlager in Nienburg gab es eine Premiere: Mit der ersten „Nienburger Handwerker-Olympiade“ stellten Handwerksbetriebe aus dem Landkreis ihre jeweiligen Ausbildungsberufe vor.Sowohl Kreisjugendfeuerwehr als auch die verschiedenen Handwerks-Innungen, die den Plan für einen solchen Tag gemeinsam ausgeheckt hatten, äußerten sich gestern mit dem Verlauf des Tages zufrieden.
3 von 22
Auf dem Kreisjugendfeuerwehr-Zeltlager in Nienburg gab es eine Premiere: Mit der ersten „Nienburger Handwerker-Olympiade“ stellten Handwerksbetriebe aus dem Landkreis ihre jeweiligen Ausbildungsberufe vor.Sowohl Kreisjugendfeuerwehr als auch die verschiedenen Handwerks-Innungen, die den Plan für einen solchen Tag gemeinsam ausgeheckt hatten, äußerten sich gestern mit dem Verlauf des Tages zufrieden.
4 von 22
Auf dem Kreisjugendfeuerwehr-Zeltlager in Nienburg gab es eine Premiere: Mit der ersten „Nienburger Handwerker-Olympiade“ stellten Handwerksbetriebe aus dem Landkreis ihre jeweiligen Ausbildungsberufe vor.Sowohl Kreisjugendfeuerwehr als auch die verschiedenen Handwerks-Innungen, die den Plan für einen solchen Tag gemeinsam ausgeheckt hatten, äußerten sich gestern mit dem Verlauf des Tages zufrieden.
5 von 22
Auf dem Kreisjugendfeuerwehr-Zeltlager in Nienburg gab es eine Premiere: Mit der ersten „Nienburger Handwerker-Olympiade“ stellten Handwerksbetriebe aus dem Landkreis ihre jeweiligen Ausbildungsberufe vor.Sowohl Kreisjugendfeuerwehr als auch die verschiedenen Handwerks-Innungen, die den Plan für einen solchen Tag gemeinsam ausgeheckt hatten, äußerten sich gestern mit dem Verlauf des Tages zufrieden.
6 von 22
Auf dem Kreisjugendfeuerwehr-Zeltlager in Nienburg gab es eine Premiere: Mit der ersten „Nienburger Handwerker-Olympiade“ stellten Handwerksbetriebe aus dem Landkreis ihre jeweiligen Ausbildungsberufe vor.Sowohl Kreisjugendfeuerwehr als auch die verschiedenen Handwerks-Innungen, die den Plan für einen solchen Tag gemeinsam ausgeheckt hatten, äußerten sich gestern mit dem Verlauf des Tages zufrieden.
7 von 22
Auf dem Kreisjugendfeuerwehr-Zeltlager in Nienburg gab es eine Premiere: Mit der ersten „Nienburger Handwerker-Olympiade“ stellten Handwerksbetriebe aus dem Landkreis ihre jeweiligen Ausbildungsberufe vor.Sowohl Kreisjugendfeuerwehr als auch die verschiedenen Handwerks-Innungen, die den Plan für einen solchen Tag gemeinsam ausgeheckt hatten, äußerten sich gestern mit dem Verlauf des Tages zufrieden.
8 von 22
Auf dem Kreisjugendfeuerwehr-Zeltlager in Nienburg gab es eine Premiere: Mit der ersten „Nienburger Handwerker-Olympiade“ stellten Handwerksbetriebe aus dem Landkreis ihre jeweiligen Ausbildungsberufe vor.Sowohl Kreisjugendfeuerwehr als auch die verschiedenen Handwerks-Innungen, die den Plan für einen solchen Tag gemeinsam ausgeheckt hatten, äußerten sich gestern mit dem Verlauf des Tages zufrieden.

Und noch während der Veranstaltung gab es sowohl von den Jugendlichen als auch von den Handwerkern und der Kreishandwerkerschaft ein positives „Zwischenfazit“ das schlussendlich auch die gesamte „Nienburger Handwerker-Olympiade“ kennzeichnete. Patric Rasche, stellvertretender Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Diepholz-Nienburg, war ganz begeistert: „Die Jugendlichen sind total gut drauf. Die Resonanz ist super. Alle machen richtig gut mit.“

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Gleich fünf Profis sind bei Werder am Freitag ins Mannschaftstraining zurückgekehrt: Max Kruse, Lamine Sane, Florian Grillitsch, Fin Bartels und …
Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

TôsôX vermischt Kampfsport und Aerobic

Von Lars Warnecke. Jeden Mittwoch wird im Westerholzer DGH zum großen Schlag ausgeholt. TôsôX heißt das Training, das Kampfsport mit Aerobic …
TôsôX vermischt Kampfsport und Aerobic

Werders aktuelle Leihspieler

Wie läuft es aktuell eigentlich bei Werders Leihspielern? Sieben sind es derzeit an der Zahl. So richtig auffällig geworden ist bisher noch keiner …
Werders aktuelle Leihspieler

Rettungsübung in Bruchhausen-Vilsen

Es war alles nur gespielt bei der Übung in Bruchhausen-Vilsen: Im Verlauf der Landesstraße 330 am Bahnübergang zur Straße „Am Marktplatz“ kam es zu …
Rettungsübung in Bruchhausen-Vilsen

Meistgelesene Artikel

Das Gold an der Weser

Das Gold an der Weser

70-Jähriger in Nienburg vermisst

70-Jähriger in Nienburg vermisst

Weil andere ihre Haare dringender brauchen als sie

Weil andere ihre Haare dringender brauchen als sie

Zugverkehr zwischen Bremen und Hannover gestört 

Zugverkehr zwischen Bremen und Hannover gestört