Polizeiliche Ermittlungen dauern noch an

Freibad-Täter gefasst

Marklohe - Am Mittwochnachmittag kam es im Markloher Freibad zu einem sexuellen Übergriff. Nun konnte der Täter von der Polizei gefasst werden.

Wie der Blickpunkt am Donnerstag berichtete, kam es am Mittwochnachmittag, 20. Juli, im Freibad Marklohe zu einem sexuellen Übergriff. Aufgrund der sehr detaillierten Angaben des belästigten 12-jährigen Mädchens konnte das Ermittlerteam vom Fachkommissariat 1 der Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg bereits am gestrigen Donnerstag einen 52-jährigen Mann afghanischer Herkunft  zweifelsfrei als Täter ermitteln. Dieser war im Januar 2016 als Flüchtling nach Deutschland eingereist und wohnt aktuell in der Samtgemeinde Marklohe. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Beschuldigte wieder entlassen. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Nach heftigen Gewittern kommt Tropen-Hitze

Nach heftigen Gewittern kommt Tropen-Hitze

Neunte Rowdinale in Rotenburg

Neunte Rowdinale in Rotenburg

Piazzetta 2018: Straßenkunst in Bassum

Piazzetta 2018: Straßenkunst in Bassum

Kulturfest in Scheeßel 

Kulturfest in Scheeßel 

Meistgelesene Artikel

Mühlenfest in Eystrup: Alte Dame begrüßt 600 Gäste

Mühlenfest in Eystrup: Alte Dame begrüßt 600 Gäste

Hitziges Schützenfest in Erichshagen-Wölpe

Hitziges Schützenfest in Erichshagen-Wölpe

Schneller als die Polizei - mit 1,45 Promille

Schneller als die Polizei - mit 1,45 Promille

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.