52-Jährige stirbt bei Frontalzusammenstoß

1 von 8
Ein schwerer Unfall hat auf der L 349 am Ortsausgang von Schinna (Gemeinde Stolzenau/Landkreis Nienburg) ein Todesopfer gefordert. Zwei Autos waren am Sonntag gegen 19.35 Uhr frontal zusammengestoßen.
2 von 8
Ein schwerer Unfall hat auf der L 349 am Ortsausgang von Schinna (Gemeinde Stolzenau/Landkreis Nienburg) ein Todesopfer gefordert. Zwei Autos waren am Sonntag gegen 19.35 Uhr frontal zusammengestoßen.
3 von 8
Ein schwerer Unfall hat auf der L 349 am Ortsausgang von Schinna (Gemeinde Stolzenau/Landkreis Nienburg) ein Todesopfer gefordert. Zwei Autos waren am Sonntag gegen 19.35 Uhr frontal zusammengestoßen.
4 von 8
Ein schwerer Unfall hat auf der L 349 am Ortsausgang von Schinna (Gemeinde Stolzenau/Landkreis Nienburg) ein Todesopfer gefordert. Zwei Autos waren am Sonntag gegen 19.35 Uhr frontal zusammengestoßen.
5 von 8
Ein schwerer Unfall hat auf der L 349 am Ortsausgang von Schinna (Gemeinde Stolzenau/Landkreis Nienburg) ein Todesopfer gefordert. Zwei Autos waren am Sonntag gegen 19.35 Uhr frontal zusammengestoßen.
6 von 8
Ein schwerer Unfall hat auf der L 349 am Ortsausgang von Schinna (Gemeinde Stolzenau/Landkreis Nienburg) ein Todesopfer gefordert. Zwei Autos waren am Sonntag gegen 19.35 Uhr frontal zusammengestoßen.
7 von 8
Ein schwerer Unfall hat auf der L 349 am Ortsausgang von Schinna (Gemeinde Stolzenau/Landkreis Nienburg) ein Todesopfer gefordert. Zwei Autos waren am Sonntag gegen 19.35 Uhr frontal zusammengestoßen.
8 von 8
Ein schwerer Unfall hat auf der L 349 am Ortsausgang von Schinna (Gemeinde Stolzenau/Landkreis Nienburg) ein Todesopfer gefordert. Zwei Autos waren am Sonntag gegen 19.35 Uhr frontal zusammengestoßen.

Ein schwerer Unfall hat auf der L 349 am Ortsausgang von Schinna (Gemeinde Stolzenau/Landkreis Nienburg) ein Todesopfer gefordert. Zwei Autos waren am Sonntag gegen 19.35 Uhr frontal zusammengestoßen. Der betrunkene Unfallverursacher (44) floh – möglicherweise unter Schock – vom Unfallort. Die Polizei suchte ihn mit einem Hubschrauber und nahm den Mann noch am Abend fest, nachdem er in ein Maisfeld geflüchtet war.

Das könnte Sie auch interessieren

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Was für eine tolle Stimmung - nicht nur im Infield wird mächtig gerockt, sondern auch auf dem Campingplatz feiern die Besucher des Deichbrand …
Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Schützenfest Twistringen startet mit Geburtstagsfeier

Mit einer grandiosen Geburtstagsfeier startete das Schützenfest am Sonnabend mit 1250 Schützinnen, Schützen und Spielleuten.
Schützenfest Twistringen startet mit Geburtstagsfeier

Der Werder-Donnerstag: Fußball-Tennis und ganz viel Spaß

Am Donnerstagvormittag stand der Spaß an erster Stelle. Die Werder-Profis konnten sich bei einer Runde Fußball-Tennis beweisen. Hier gibt's ein paar …
Der Werder-Donnerstag: Fußball-Tennis und ganz viel Spaß

Diese Fehler beim Wiegen passieren auch Ihnen

Wiegen ist doch an sich nicht so schwierig, oder? Doch selbst bei modernen Waagen können Sie noch einiges falsch machen.
Diese Fehler beim Wiegen passieren auch Ihnen

Meistgelesene Artikel

Familie Willen begrüßt 1000 Besucher bei Hoffest

Familie Willen begrüßt 1000 Besucher bei Hoffest

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Pkw ohne Versicherungsschutz gefahren

Pkw ohne Versicherungsschutz gefahren

Arbeitskreis „Bürger gestalten Hoya“ strotzt vor Ideen

Arbeitskreis „Bürger gestalten Hoya“ strotzt vor Ideen