Gewerbegebiet wird zur „Blaulichtmeile“

Feuerwehrtag in Marklohe lockt mit zahlreichen Aktionen

+
Bei Wettbewerben zeigen die Feuerwehrleute in Lemke ihr Können. 

Marklohe - Die Vorbereitungen für den ersten Gemeindefeuerwehrtag der Samtgemeinde Marklohe am kommenden Samstag, 18. Mai, laufen auf Hochtouren. Das Gewerbegebiet in Lemke an der B6 / B214 wird sich in eine „Blaulichtmeile“ verwandeln. Darauf weisen die Organisatoren jetzt in einer Presseminformation hin.

Das Organisationsteam unter der Leitung von Gemeindebrandmeister Jörg Kleine und Lena Tönjes aus der Verwaltung hat ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Alle Ortsfeuerwehren der Samtgemeinde Marklohe sind in die Veranstaltung eingebunden.

Auch die Kinder der Grundschulen Lemke und Wietzen sowie der Kindergärten aus der Samtgemeinde sind eingeladen und werden sich auf der Feuerwehrmeile einbringen. Auch die Gemeindewettbewerbe stehen auf dem Programm – in mehreren Blöcke aufgeteilt.

Um 11 Uhr eröffnet Samtgemeindebürgermeisterin Dr. Inge Bast-Kemmerer den Gemeindefeuerwehrtag. THW, DRK, AOK, Polizei und Verkehrswacht informieren mit Vorführungen und Aktionen die Besucher. Der Infotruck der Ausrüstungsfirma Domeyer ist ebenso vertreten wie die Firma Brandfeuer mit diversen Feuerlöschervorführungen. Das Brandschutzmobil der VGH weist in verschiedenen Vorführungen auf Gefahren im Haushalt hin. Außerdem sind verschiedene Facheinheiten der Kreisfeuerwehr wie der ABC-Zug, die Bootsgruppe oder die Technische Einsatzleitung (ELO) vor Ort.

Bei Wettbewerben zeigen die Feuerwehrleute ihr Können. 

Auch der Überschlagssimulator der Verkehrswacht Diepholz ist vor Ort. Das DRK stellt einen Rettungswagen aus und gibt Tipps in Sachen Erster Hilfe. Der Ortsverein des DRK Lemke-Oyle bietet Blutdruckmessungen an. Die Vorstellung von Defibrillatoren hat Friedrich Kruse übernommen. Bei der AOK kann man Back-Check-Messungen vornehmen lassen.

Wer mal in die Luft gehen möchte, hat die Möglichkeit, einen Hubschrauberrundflug zu buchen. Tickets gibt es für 45 Euro im Rathaus bei Lena Tönjes (Tel. 05021-602553). Auch für Kinder ist ein umfangreiches Programm vorbereitet.

Auf dem Festzelt gibt es Kaffee und Kuchen, der Verpflegungszug Wietzen bietet mittags leckere Erbsensuppe an. Natürlich dürfen Getränke, Bratwurst, Pommes, Pizza, Fischbrötchen, Crêpes, Popcorn und Eis nicht fehlen. Für die musikalische Untermalung wird das Feuerwehrblasorchester Anemolter – Schinna ab 11.00 Uhr sorgen. Die Musikschule Nienburg sorgt ab 20.30 Uhr mit zwei Bands für Unterhaltung.

Mit auffälligen Plakaten lädt die Markloher Feuerwehr zum Gemeindefeuerwehrtag ein. Das Orga-Team mit Gemeindebrandmeister Jörg Kleine, Jannik Möhlmann, Klas Föge, Björn Dieckhoff und Lena Tönjes und Petra Habighorst.

Die Feuerwehr wird zwischen den Leistungswettbewerben auch einige Vorführungen in Sachen Technische Hilfeleistung, Brände und Gefahrgut vorführen. Eine Tombola rundet das Angebot ab.

Für 18 Uhr ist die Siegerehrung der Gemeindewettbewerbe und die Verlosung der Hauptgewinne der Tombola geplant. Anschließend startet der Kuppelcontest für alle Feuerwehren aus dem Landkreis sowie für befreundete Wehren. Nach der Siegerehrung des Kuppelcontest bittet DJ Marcel Fumfar von Xquisit Events zur Blaulichtparty bis in die frühen Morgenstunden.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

10. Herbstrallye in Visselhövede

10. Herbstrallye in Visselhövede

Illuminierte herbstliche Natur in Waffensen

Illuminierte herbstliche Natur in Waffensen

Der Samstag auf dem Bremer Freimarkt

Der Samstag auf dem Bremer Freimarkt

Der Samstag auf dem Bremer Freimarkt

Der Samstag auf dem Bremer Freimarkt

Meistgelesene Artikel

Nein zu Kita-Schließzeiten im Sommer

Nein zu Kita-Schließzeiten im Sommer

Kreisel an Verdener Landstraße: Neue Verkehrsführung deutlich erkennbar 

Kreisel an Verdener Landstraße: Neue Verkehrsführung deutlich erkennbar 

Nienburg: Fahrzeuge mit Steinen beworfen

Nienburg: Fahrzeuge mit Steinen beworfen

Kommentare