Einsatz schnell beendet / Keine verletzten Personen

Feuerwehr rückt aus zur Flüchtlingsunterkunft

+
Keine große Sache, trotz des anständigen Aufgebotes, war der Einsatz im Nienburger Flüchtlingsheim.

Nienburg - Von Nikias Schmidetzki. Blaulichter und diverse Einsatzwagen dominierten am Freitagnachmittag den Platz vor der Flüchtlingsunterkunft neben dem Nienburger Theater. Mit dem Verdacht auf einen Wohnungsbrand hatte die Leitstelle die Einsatzkräfte losgeschickt.

Vor Ort stellte sich, noch während weitere Feuerwehrleute eintrafen, schnell Entspannung ein. Selbst Sanitäter und Notarzt mussten nicht eingreifen. Der Grund für Qualm- und vor allem deutliche Geruchsentwicklung war nach Angaben von Feuerwehr-Sprecher Andreas Winkler angebranntes Essen.

Ganz ruhig ließen sich die Bewohner von den Helfern aus dem Gebäude auf den Platz vorm Theater führen. Der Feuerwehr blieb noch, ordentlich durchzulüften, bevor die Asylsuchenden wieder in ihre Unterkunft zurückkehren durften.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Mehr zum Thema:

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Meistgelesene Artikel

Grundschule Hoya als sportfreundlich ausgezeichnet

Grundschule Hoya als sportfreundlich ausgezeichnet

70-Jähriger in Nienburg vermisst

70-Jähriger in Nienburg vermisst

Weil andere ihre Haare dringender brauchen als sie

Weil andere ihre Haare dringender brauchen als sie

Zugverkehr zwischen Bremen und Hannover gestört 

Zugverkehr zwischen Bremen und Hannover gestört 

Kommentare