Autofahrerin kam von der Fahrbahn Ortsdurchfahrt Mehlbergen ab

Feuerwehr befreit Fahrerin aus ihrem Auto

+
Aus unbekannten Gründen kam die Autofahrerin in Mehlbergen von der Fahrbahn ab.

Mehlbergen - Zu einem Verkehrsunfall am frühen Samstagmorgen wurden die Feuerwehren Buchhorst – Behlingen – Mehlbergen, Oyle, Wietzen und Drakenburg ausgerufen. In der Ortsdurchfahrt Mehlbergen war eine Autofahrerin von der Straße abgekommen.

Die Autofahrerin war auf der Landesstraße 351 in der Ortsdurchfahrt Mehlbergen gegen 5.30 Uhr aus unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, in die Böschung geraten und dann auf die Fahrerseite gekippt. Als die Feuerwehr eintraf, war die Frau ansprechbar und konnte schnell aus dem Opel Kastenwagen befreit und dem Rettungsdienst übergeben werden.

Die Fahrerin hatte die Tageszeitung an entsprechende Zusteller verteilt und war auf dem Weg nach Hause. Im Einsatz waren neben dem Rettungsdienst und Notarzt auch die Polizei und etwa 40 Einsatzkräfte der Feuerwehr. Über die Schadenshöhe konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 

Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 

Blutige Unruhen in Jerusalem: Bilder der Wut und Gewalt

Blutige Unruhen in Jerusalem: Bilder der Wut und Gewalt

William und Kate bringen Glamour nach Hamburg

William und Kate bringen Glamour nach Hamburg

Tote und viele Verletzte bei Unruhen wegen Tempelberg-Krise

Tote und viele Verletzte bei Unruhen wegen Tempelberg-Krise

Meistgelesene Artikel

Familie Willen begrüßt 1000 Besucher bei Hoffest

Familie Willen begrüßt 1000 Besucher bei Hoffest

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Brandstiftung: Gericht sieht keine Mordabsicht

Brandstiftung: Gericht sieht keine Mordabsicht

Pkw ohne Versicherungsschutz gefahren

Pkw ohne Versicherungsschutz gefahren

Kommentare