„Family Day“ auf dem Schäferhof / Heimische Wirtschaft präsentiert sich

Mäuse-Rennbahn und Streichelzoo

+
Der Streichelzoo war ständig von großen und kleinen Besuchern umgeben.

Nienburg - Der „Family Day“ der Interessengemeinschaft (IGS) Schäferhof erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Bei optimalen Witterungsbedingungen waren viele Besucher in den Südring gekommen, um sich von der Leistungsvielfalt der dort ansässigen Betriebe zu informieren. Viele Besucher nutzten auch den Aktionstag zu einem Familienausflug und waren mit dem Fahrrad gekommen.

Heinz Zimmermann, der Vorsitzende der IGS, war sichtlich begeistert von der große Resonanz des Familientages. „Wir hoffen, dass die Besucher als Kunden wiederkommen und unsere Auftragsbücher füllen“, so Zimmermann weiter.

Das Programm beinhaltete Spiel und Spaß für Kinder. Der Streichelzoo war ständig von großen und kleinen Besuchern umgeben. Die „Steppkes“ hatten ihre Freude, die beiden Esel, die Zwergponys und Ziegen zu streicheln. Außerdem hatten die Gäste viel Spaß an der Mäuse-Rennbahn und bei der Schatzsuche.

Zu den weiteren „Knallern“ des Aktionstages gehörte beim Autohaus Nobbe der „Water-Walking-Ball“, quasi große Luftballons, mit denen sie über eine Wasserfläche gehen konnten.

Erstmalig konnte das Publikum beim Nienburger-Brandschutz-Service bei einem Feuertrainer die Handhabung von Feuerlöschern in der Praxis ausprobieren. Außerdem hatten die Besucher die Möglichkeit, beim Küchen- und Betten-Fachmarkt Meyer und Zander an einem Gewinnspiel anlässlich des „Tages der Küche“ teilzunehmen und Elektro-Fahrräder des Radhauses am Rathaus zu testen.

Kostenlose Planwagenfahrten sowie ein „Opel-Autotreffen“ sowie die Vorstellung des neuen VW Touran beim Autohaus Südring rundeten das abwechsliungsreiche Programm des „Family Days“ ab.

msa

Mehr zum Thema:

Perfekte Podolski-Party: Traumtor und Sieg gegen England

Perfekte Podolski-Party: Traumtor und Sieg gegen England

Die besten Bilder vom ruhmreichen Podolski-Abschied 

Die besten Bilder vom ruhmreichen Podolski-Abschied 

Polizei: Vier Tote und mindestens 20 Verletzte in London

Polizei: Vier Tote und mindestens 20 Verletzte in London

Werder gewinnt gegen Oldenburg und verliert Eilers

Werder gewinnt gegen Oldenburg und verliert Eilers

Meistgelesene Artikel

70-Jähriger in Nienburg vermisst

70-Jähriger in Nienburg vermisst

Weil andere ihre Haare dringender brauchen als sie

Weil andere ihre Haare dringender brauchen als sie

Zugverkehr zwischen Bremen und Hannover gestört 

Zugverkehr zwischen Bremen und Hannover gestört 

Chefarzt gibt an, sich nicht zu erinnern

Chefarzt gibt an, sich nicht zu erinnern

Kommentare