Tierquäler verletzen Pferd auch am Ohr

Schweif abgeschnitten: Attacke auf Haflinger

+
Symbolbild

Estorf - In der Zeit vom 22. Oktober, 16 Uhr, bis Sonntag, 12 Uhr fiel ein Haflinger Tierquälern zum Opfer. Die Täter schnitten den Schweif ab und verletzten das Tier am Ohr.

Auf einer Pferdeweide im Bereich "Auf der Bult" und "Alte Dorfstraße" schnitten bislang unbekannte Täter einem Haflinger in dem Zeitraum von Samstag, 22. Oktober, 16 Uhr bis Sonntag, 23. Oktober, 12 Uhr, den Schweif ab. Zusätzlich wurde das Pferd noch am linken Ohr verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung. Diese nimmt die Polizei Stolzenau unter Tel. 05761/ 92060 entgegen.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Kampfabstimmung um CDU-Vorsitz: CDU vor Richtungsentscheid

Kampfabstimmung um CDU-Vorsitz: CDU vor Richtungsentscheid

Furcht vor Huawei: Trump macht Indien Druck beim Thema 5G

Furcht vor Huawei: Trump macht Indien Druck beim Thema 5G

Karneval in Stolzenau: Prunksitzung 2020

Karneval in Stolzenau: Prunksitzung 2020

Anonyme Drohung an Göttinger Hainberg-Gymnasium: Polizei im Großeinsatz

Anonyme Drohung an Göttinger Hainberg-Gymnasium: Polizei im Großeinsatz

Meistgelesene Artikel

Masern-Impfquote in Nienburg unter Landesschnitt

Masern-Impfquote in Nienburg unter Landesschnitt

Vorlesewettbewerb: Ein Alien in der Schule

Vorlesewettbewerb: Ein Alien in der Schule

Ein Alien in der Schule

Ein Alien in der Schule

„Filmpalast am Hafen“ offiziell eingeweiht

„Filmpalast am Hafen“ offiziell eingeweiht

Kommentare