Tierquäler verletzen Pferd auch am Ohr

Schweif abgeschnitten: Attacke auf Haflinger

+
Symbolbild

Estorf - In der Zeit vom 22. Oktober, 16 Uhr, bis Sonntag, 12 Uhr fiel ein Haflinger Tierquälern zum Opfer. Die Täter schnitten den Schweif ab und verletzten das Tier am Ohr.

Auf einer Pferdeweide im Bereich "Auf der Bult" und "Alte Dorfstraße" schnitten bislang unbekannte Täter einem Haflinger in dem Zeitraum von Samstag, 22. Oktober, 16 Uhr bis Sonntag, 23. Oktober, 12 Uhr, den Schweif ab. Zusätzlich wurde das Pferd noch am linken Ohr verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung. Diese nimmt die Polizei Stolzenau unter Tel. 05761/ 92060 entgegen.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Mehr zum Thema:

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Meistgelesene Artikel

Grundschule Hoya als sportfreundlich ausgezeichnet

Grundschule Hoya als sportfreundlich ausgezeichnet

70-Jähriger in Nienburg vermisst

70-Jähriger in Nienburg vermisst

Weil andere ihre Haare dringender brauchen als sie

Weil andere ihre Haare dringender brauchen als sie

Zugverkehr zwischen Bremen und Hannover gestört 

Zugverkehr zwischen Bremen und Hannover gestört 

Kommentare