Tierquäler verletzen Pferd auch am Ohr

Schweif abgeschnitten: Attacke auf Haflinger

+
Symbolbild

Estorf - In der Zeit vom 22. Oktober, 16 Uhr, bis Sonntag, 12 Uhr fiel ein Haflinger Tierquälern zum Opfer. Die Täter schnitten den Schweif ab und verletzten das Tier am Ohr.

Auf einer Pferdeweide im Bereich "Auf der Bult" und "Alte Dorfstraße" schnitten bislang unbekannte Täter einem Haflinger in dem Zeitraum von Samstag, 22. Oktober, 16 Uhr bis Sonntag, 23. Oktober, 12 Uhr, den Schweif ab. Zusätzlich wurde das Pferd noch am linken Ohr verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung. Diese nimmt die Polizei Stolzenau unter Tel. 05761/ 92060 entgegen.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Katars Gegner stellen Bedingungen für Ende der Blockade

Katars Gegner stellen Bedingungen für Ende der Blockade

Zuversichtlich trotz diverser Enttäuschungen

Zuversichtlich trotz diverser Enttäuschungen

Sturm hinterlässt Schäden: Bahnverkehr erholt sich langsam

Sturm hinterlässt Schäden: Bahnverkehr erholt sich langsam

Camping-Bilder vom Freitag

Camping-Bilder vom Freitag

Meistgelesene Artikel

An der Kirchplatz-Baugrube tut sich was

An der Kirchplatz-Baugrube tut sich was

Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Feuer in Bücken schnell gelöscht

Feuer in Bücken schnell gelöscht

Zerschlitzt – dabei waren sie gerade neu

Zerschlitzt – dabei waren sie gerade neu

Kommentare