Neu in Nienburg: Virtual Reality

Artur Hammerschmidt testete vor der offiziellen Eröffnung noch die Technik im „Escape Nienburg Virtual Reality“.
1 von 14
Artur Hammerschmidt ist einer der Macher des  „Escape Nienburg Virtual Reality“.
Artur Hammerschmidt testete vor der offiziellen Eröffnung noch die Technik im „Escape Nienburg Virtual Reality“.
2 von 14
Die neuen Räumlichkeiten an der Langen Straße 27 in Nienburg.
Artur Hammerschmidt testete vor der offiziellen Eröffnung noch die Technik im „Escape Nienburg Virtual Reality“.
3 von 14
Artur Hammerschmidt testete vor der offiziellen Eröffnung noch die Technik im „Escape Nienburg Virtual Reality“.
Artur Hammerschmidt testete vor der offiziellen Eröffnung noch die Technik im „Escape Nienburg Virtual Reality“.
4 von 14
Artur Hammerschmidt testete vor der offiziellen Eröffnung noch die Technik im „Escape Nienburg Virtual Reality“.
Artur Hammerschmidt testete vor der offiziellen Eröffnung noch die Technik im „Escape Nienburg Virtual Reality“.
5 von 14
Artur Hammerschmidt testete vor der offiziellen Eröffnung noch die Technik im „Escape Nienburg Virtual Reality“.
Artur Hammerschmidt testete vor der offiziellen Eröffnung noch die Technik im „Escape Nienburg Virtual Reality“.
6 von 14
Artur Hammerschmidt testete vor der offiziellen Eröffnung noch die Technik im „Escape Nienburg Virtual Reality“.
Artur Hammerschmidt testete vor der offiziellen Eröffnung noch die Technik im „Escape Nienburg Virtual Reality“.
7 von 14
Artur Hammerschmidt testete vor der offiziellen Eröffnung noch die Technik im „Escape Nienburg Virtual Reality“.
Artur Hammerschmidt testete vor der offiziellen Eröffnung noch die Technik im „Escape Nienburg Virtual Reality“.
8 von 14
Die VR-Brille macht vieles Möglich. 

Die Macher des Escape Nienburg haben ein neues Angebot erschaffen: Ab sofort wird in der Langen Straße in virtuelle Realitäten abgetaucht. 

Artur Hammerschmidt testete am tag vor der offiziellen Eröffnung noch die Technik im „Escape Nienburg Virtual Reality“. Alles was er sieht, wird auf einem großen Monitor gezeigt. Mit zwei Controllern in den Händen agieren die Spieler in der jeweiligen Welt.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

Dschungelcamp 2018: Das passierte am Montag

Am vierten Tag im Dschungelcamp 2018 will Matthias Mangiapane seine ersten Sterne gewinnen. Und am Lagerfeuer gibt es wieder intime Geständnisse.
Dschungelcamp 2018: Das passierte am Montag

„Bremen Tattoo 2018“ in der ÖVB-Arena

„Tattoo“ ist die neue Musikschau Bremen. Bei der Premiere in der ÖVB-Arena zeigten 700 Künstler aus zehn Nationen ihr musikalisches Können. Der …
„Bremen Tattoo 2018“ in der ÖVB-Arena

Was ist denn hier los? Das kleinste Urlaubsparadies in Bildern

Das kleinste Hotel Deutschlands heißt Paodato Troppo und steht in Rimini. Klingt komisch? Ist aber so: Und zwar in Rimini in Hamburg. Aber sehen Sie …
Was ist denn hier los? Das kleinste Urlaubsparadies in Bildern

Lorenz Büffel und DJ Toddy heizen Sixdays-Besuchern ein

Lorenz Büffel und DJ Toddy geben am Montag musikalisch ordentlich Gas, um die Gäste aus Bremen, dem Umland, aber auch weitangereiste Gäste gut zu …
Lorenz Büffel und DJ Toddy heizen Sixdays-Besuchern ein

Meistgelesene Artikel

THW-Helfervereinigung: Peter Steinbach macht weiter – aber nur noch einmal

THW-Helfervereinigung: Peter Steinbach macht weiter – aber nur noch einmal

Führungswechsel an der Polizeiakademie Niedersachsen

Führungswechsel an der Polizeiakademie Niedersachsen

"Gaunerzinken" in Steyerberg

"Gaunerzinken" in Steyerberg

Videodreh zum Song „Wir sind alle Künstler“

Videodreh zum Song „Wir sind alle Künstler“