Neu in Nienburg: Virtual Reality

Artur Hammerschmidt testete vor der offiziellen Eröffnung noch die Technik im „Escape Nienburg Virtual Reality“.
1 von 14
Artur Hammerschmidt ist einer der Macher des  „Escape Nienburg Virtual Reality“.
Artur Hammerschmidt testete vor der offiziellen Eröffnung noch die Technik im „Escape Nienburg Virtual Reality“.
2 von 14
Die neuen Räumlichkeiten an der Langen Straße 27 in Nienburg.
Artur Hammerschmidt testete vor der offiziellen Eröffnung noch die Technik im „Escape Nienburg Virtual Reality“.
3 von 14
Artur Hammerschmidt testete vor der offiziellen Eröffnung noch die Technik im „Escape Nienburg Virtual Reality“.
Artur Hammerschmidt testete vor der offiziellen Eröffnung noch die Technik im „Escape Nienburg Virtual Reality“.
4 von 14
Artur Hammerschmidt testete vor der offiziellen Eröffnung noch die Technik im „Escape Nienburg Virtual Reality“.
Artur Hammerschmidt testete vor der offiziellen Eröffnung noch die Technik im „Escape Nienburg Virtual Reality“.
5 von 14
Artur Hammerschmidt testete vor der offiziellen Eröffnung noch die Technik im „Escape Nienburg Virtual Reality“.
Artur Hammerschmidt testete vor der offiziellen Eröffnung noch die Technik im „Escape Nienburg Virtual Reality“.
6 von 14
Artur Hammerschmidt testete vor der offiziellen Eröffnung noch die Technik im „Escape Nienburg Virtual Reality“.
Artur Hammerschmidt testete vor der offiziellen Eröffnung noch die Technik im „Escape Nienburg Virtual Reality“.
7 von 14
Artur Hammerschmidt testete vor der offiziellen Eröffnung noch die Technik im „Escape Nienburg Virtual Reality“.
Artur Hammerschmidt testete vor der offiziellen Eröffnung noch die Technik im „Escape Nienburg Virtual Reality“.
8 von 14
Die VR-Brille macht vieles Möglich. 

Die Macher des Escape Nienburg haben ein neues Angebot erschaffen: Ab sofort wird in der Langen Straße in virtuelle Realitäten abgetaucht. 

Artur Hammerschmidt testete am tag vor der offiziellen Eröffnung noch die Technik im „Escape Nienburg Virtual Reality“. Alles was er sieht, wird auf einem großen Monitor gezeigt. Mit zwei Controllern in den Händen agieren die Spieler in der jeweiligen Welt.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

Nikolausmarkt in Dörverden - der Samstag

Der Nikolausmarkt in Dörverden wird seinem Ruf als stimmungsvoller Markt auch heute noch gerecht. Die Veranstaltung über zwei Tage rund um das …
Nikolausmarkt in Dörverden - der Samstag

Feuerwehr-Übung in Heiligenfelde

Heiligenfelde - Das Szenario: Nach einer Party, bei der einige Jugendliche im Haus übernachten, bricht ein Feuer aus. Die Übung der Feuerwehrkräfte …
Feuerwehr-Übung in Heiligenfelde

Verdener Weihnachtszauber mit Höhen und Tiefen

Der Duft von heißem Glühwein oder leckeren Crêpes zog durch die Verdener Fußgängerzone, wo beim Verdener Weihnachtszauber hunderte Lichter, festlich …
Verdener Weihnachtszauber mit Höhen und Tiefen

„Nikolausspektakel“ und „Zwergenweihnacht“ in Hoya

Zwei Tage lang feierte Hoya am Wochenende Weihnachtsmarkt, aufgeteilt in das „Nikolausspektakel“ am Samstag und die „Zwergenweihnacht“ am Sonntag. …
„Nikolausspektakel“ und „Zwergenweihnacht“ in Hoya

Meistgelesene Artikel

Draußen stürmisch, drinnen heimelig

Draußen stürmisch, drinnen heimelig

Nienburg: Unbekannter entwendet EC-Karte und hebt damit Geld ab

Nienburg: Unbekannter entwendet EC-Karte und hebt damit Geld ab

Erkältungswelle erreicht die Region

Erkältungswelle erreicht die Region

Kreisel-Skulptur kann bald eingeweiht werden

Kreisel-Skulptur kann bald eingeweiht werden

Kommentare