Familienhort ebenfalls betroffen

Erneuter Einbruch in eine Nienburger Schule

+
Einbrecher machten sich an der Nienburger Alpheide Schule und deren Familienhort zu schaffen.

Nienburg. Neben der Berufsbildenden Schule wurde die Alpheideschule sowie der familienhORT am Wochenende ebenfalls Opfer eines Einbruchs.

Am vergangenen Wochenende gab es erneut Einbrüche im Landkreis Nienburg. Nach der Berufsbildenden Schule traf es nun die Alpheideschule. Gewaltsam wurden Türen und Fenster angegangen, die Diebe scheiterten allerdings teilweise an ihrem Vorhaben. Was sie letztlich gestohlen haben, konnte bei der Tatortaufnahme der Polizei noch nicht festgestellt werden.

Der Familienhort der Alpheideschule im Dürerring blieb nicht verschont – auch hier wurden Fenster aufgehebelt, um in die abgeschlossenen Räume zu gelangen. Die Polizei vermutet, dass die Einbrecher den Hort zuerst aufgesucht haben. Aus dem Büro des Horts entwendeten die Diebe Bargeld aus einer Kassette.

Mögliche Zeugenhinweise nimmt die Polizei Nienburg unter 05021/97780 entgegen.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

Das Gold an der Weser

Das Gold an der Weser

70-Jähriger in Nienburg vermisst

70-Jähriger in Nienburg vermisst

Weil andere ihre Haare dringender brauchen als sie

Weil andere ihre Haare dringender brauchen als sie

Zugverkehr zwischen Bremen und Hannover gestört 

Zugverkehr zwischen Bremen und Hannover gestört 

Kommentare