Die Polizei bittet um Hinweise

Einbruchsversuch beim TSV Wietzen

Wietzen - Unbekannte haben versucht zwischen dem 9. und 15. April in einen Abstellraum auf dem Gelände des TSV Wietzen einzubrechen.

Zum einen versuchten die Täter in einen Abstellraum einzudringen, in dem sie mit Werkzeug das Schließsystem bearbeiteten. Auch an dem dort angebrachten Schloss waren Spuren erkennbar. 

Beides hielt dem Angriff jedoch stand und die Täter ließen von ihrem Vorhaben ab. Möglicherweise war das in dem Abstellraum deponierte Arbeitsmaterial des Sportvereins Ziel des Einbruchversuches. 

Allerdings zogen die Täter nicht gänzlich erfolglos von dannen: An dem Schuhreinigungsplatz wurden zwei Schuhschmutzbürsten, die mittels Ketten gesichert waren, entwendet. 

Die Polizei geht bei den Taten von einem möglichen Tatzusammenhang aus und bittet aufmerksame Bürger, die zur genannten Tatzeit vielleicht Fahrzeuge oder sich auffällig verhaltende Personen auf dem Gelände des TSV gesehen haben, sich bei der Polizeistation Marklohe, unter Tel. 05021/924060, zu melden.

jah

Rubriklistenbild: © Gina Sanders - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Naturfreibad Eystrup: Verein wertet Einrichtung weiter auf

Naturfreibad Eystrup: Verein wertet Einrichtung weiter auf

Naturfreibad Eystrup: Verein wertet Einrichtung weiter auf
Gemeinsam in die Zukunft

Gemeinsam in die Zukunft

Gemeinsam in die Zukunft
Pastor legt mit Cartoons den Finger in die Wunde

Pastor legt mit Cartoons den Finger in die Wunde

Pastor legt mit Cartoons den Finger in die Wunde
ASN eröffnet Testzentrum in Bücken

ASN eröffnet Testzentrum in Bücken

ASN eröffnet Testzentrum in Bücken

Kommentare