Mann wird bei Verkehrskontrolle angehalten

75-Jähriger fährt mit 2,35 Promille Auto

Drakenburg - Bei einem Alkoholwert von 2,35 Promille sollte jeder Mensch zu Hause bleiben - schließlich befindet er sich dann schon im Betäubungsstadium und hat kaum noch Reaktionsvermögen. In Drakenburg hielt die Polizei am Mittwoch einen 75-Jährigen Autofahrer mit genau solch einem Wert an.

Gegen 13.30 wurde nach Angaben der Polizei ein 75-jähriger Autofahrer am Mittwoch, 21. September,  aufgrund seiner Fahrweise in der Straße "Am Berge" in Drakenburg angehalten. Bei seiner Überprüfung stellten die Beamten starken Alkoholgeruch fest - der Test am Atemalkoholtestgerät zeigte einen Wert von 2,35 Promille.  Daraufhin wurde dem 75-Jährigen Blut sowie der Führerschein abgenommen und das Autofahren untersagt.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Werder Abschlusstraining

Werder Abschlusstraining

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Nienburg hat ein Problem mit Ganztagsschulen

Nienburg hat ein Problem mit Ganztagsschulen

Autor Klaus-Peter Wolf gewährt in Hoya Einblicke in sein Leben

Autor Klaus-Peter Wolf gewährt in Hoya Einblicke in sein Leben

Unklare Rauchentwicklung beim Chemiewerk in Steyerberg

Unklare Rauchentwicklung beim Chemiewerk in Steyerberg

Was passiert am Schloss und an der Deichstraße?

Was passiert am Schloss und an der Deichstraße?

Kommentare