Mann wird bei Verkehrskontrolle angehalten

75-Jähriger fährt mit 2,35 Promille Auto

Drakenburg - Bei einem Alkoholwert von 2,35 Promille sollte jeder Mensch zu Hause bleiben - schließlich befindet er sich dann schon im Betäubungsstadium und hat kaum noch Reaktionsvermögen. In Drakenburg hielt die Polizei am Mittwoch einen 75-Jährigen Autofahrer mit genau solch einem Wert an.

Gegen 13.30 wurde nach Angaben der Polizei ein 75-jähriger Autofahrer am Mittwoch, 21. September,  aufgrund seiner Fahrweise in der Straße "Am Berge" in Drakenburg angehalten. Bei seiner Überprüfung stellten die Beamten starken Alkoholgeruch fest - der Test am Atemalkoholtestgerät zeigte einen Wert von 2,35 Promille.  Daraufhin wurde dem 75-Jährigen Blut sowie der Führerschein abgenommen und das Autofahren untersagt.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Amphibienfahrzeug bekämpft Wasserpest im Eystruper Naturfreibad

Amphibienfahrzeug bekämpft Wasserpest im Eystruper Naturfreibad

Auf den Spuren jüdischer Familien im Hoyaer Land

Auf den Spuren jüdischer Familien im Hoyaer Land

Polizei sucht Eigentümerin eines Fahrrades

Polizei sucht Eigentümerin eines Fahrrades

Verkehrsunfallflucht auf Lidl-Parkplatz

Verkehrsunfallflucht auf Lidl-Parkplatz

Kommentare