Celler Straße während des Einsatzes komplett gesperrt

Feuer in Schuster-Werkstatt

+
Einsatzkräfte öffneten nach dem Betreten der Werkstatt umgehend die Fenster.

Erichshagen/Wölpe - Von Marc Henkel. Zu einer brennenden Werkstatt rückten am Donnerstag die Mitglieder der Ortsfeuerwehren Erichshagen-Wölpe, Holtorf, Langendamm sowie die „Einsatzleitung Ort“ („Elo“) der Stadtfeuerwehr Nienburg in die Straße „Am Zimmerplatz“ in Erichshagen aus. Nachdem die ersten Fahrzeuge dort eingetroffen waren, war schnell klar, dass es an der besagten Adresse nicht brannte. Auf Nachfragen bei der Leitstelle und weiteren Nachforschungen stellte sich heraus, dass die Einsatzstelle an der Celler Straße liegt. Unverzüglich liefen die Feuerwehren diesen Ort des Geschehens an.

Bei Arbeiten in der Schuster-Werkstatt waren dort Materialen sowie Verdünnungsmittel in Brand geraten. Der anwesende Arbeiter handelte geistesgegenwärtig und schloss alle Fenster sowie Türen und verließ das Gebäude.

Unter schwerem Atemschutzgerät drangen die Feuerwehrkräfte in die im Erdgeschoss liegende Werkstatt ein. Es gelang ihnen, das Feuer rasch zu löschen. Im Anschluss räumten die Einsatzkräfte die Werkstatt aus, um weitere Brand- beziehungsweise Glutnester außerhalb des Gebäudes abzulöschen.

Trotz des beherzten Einsatzes der 36 Feuerwehr-Mitglieder entstand durch das Feuer und den Brandrauch ein erheblicher Schaden im Inneren des Gebäudes.

Während des Einsatzes war die Celler Straße kurzzeitig komplett gesperrt worden.

Mehr zum Thema:

Lätare-Spende in Verden

Lätare-Spende in Verden

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Meistgelesene Artikel

Drei Monate nach Unfall soll Bahnwrack abtransportiert werden

Drei Monate nach Unfall soll Bahnwrack abtransportiert werden

Auto überschlägt sich auf B6: Drei Menschen verletzt

Auto überschlägt sich auf B6: Drei Menschen verletzt

„Lovemobil“ in Eystrup erneut abgebrannt

„Lovemobil“ in Eystrup erneut abgebrannt

70-Jähriger in Nienburg vermisst

70-Jähriger in Nienburg vermisst

Kommentare