Sperrung bis zum 1. Juli

Nienburger Bahnübergang "An der Stadtgrenze" gesperrt

Nienburg - Die Stadt Nienburg gibt in einer Pressemitteilung bekannt, dass der Bahnübergang "An der Stadtgrenze" gesperrt wird.

Gesperrt wird der Bahnübergang für alle Verkehrsteilnehmer ab Montag, 20 Uhr. Die dringenden Gleissanierungsarbeiten dauern bis zum 1. Juli bis 9 Uhr an. 

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Fotostrecke: Werder-Training am Donnerstag ohne Möhwald, Gruev bricht ab

Fotostrecke: Werder-Training am Donnerstag ohne Möhwald, Gruev bricht ab

Diese Dinge sollten Sie schleunigst aus Ihrem Wohnzimmer entfernen

Diese Dinge sollten Sie schleunigst aus Ihrem Wohnzimmer entfernen

Wer an diesen Unis studiert hat, wird Milliardär

Wer an diesen Unis studiert hat, wird Milliardär

Mit dieser Körpersprache geht das Bewerbungsgespräch schief

Mit dieser Körpersprache geht das Bewerbungsgespräch schief

Meistgelesene Artikel

Wietzen: Einbruch in Einfamilienhaus

Wietzen: Einbruch in Einfamilienhaus

Nienburg: Zahl der Corona-Infektionen steigt schnell

Nienburg: Zahl der Corona-Infektionen steigt schnell

Ohne Führerschein mit gestohlenem Auto unterwegs

Ohne Führerschein mit gestohlenem Auto unterwegs

B6: Vollsperrung in Richtung Hannover

B6: Vollsperrung in Richtung Hannover

Kommentare