Ausstellung: Tier-Porträts in Bad Rehburg

Uli Stein zeigt Hang zum Hund

+
Hunde sind Uli Steins Lieblings-Tiere: Am Porträt-Foto der Zähne fletschenden Rosa gibt er sich grimmig.

Bad Rehburg - Die Vernissage der Uli Stein-Ausstellung „Wow, Wau“ in der „Romantik Bad Rehburg“ am Sonnabend, 11. Juli, um 15 Uhr birgt einige Premieren in sich. Erstmals zeigt Stein, der anwesend sein wird, seine Cartoons und Fotografien in einer Ausstellung.

Hunde waren schon immer sein Lieblings-Thema, sagt Uli Stein. Das zeigt sich mehr als deutlich in der Ausstellung, denn von allen Wänden schauen Hunde die Besucher an. Mal als Cartoon, vorrangig aber als Porträt-Foto.

Ein Faible, das er schon lange hat – nämlich das Fotografieren – hat Uli Stein in den vergangenen zwei Jahren zu seiner Profession gemacht. Er hat sich bellende Vierbeiner in sein Foto-Studio eingeladen und ihre Mimik und Befindlichkeiten im Bild festgehalten. Und das sieht selbst dann nicht zum Fürchten aus, wenn ein weit geöffnetes Hundemaul spitze Zähne entblößt. Manchen Charakterzug konnte er so bildlich einfangen. Und zeigen, dass er auch mit der Kamera Meister-Qualitäten hat.

Mit Bulldogg-Dame Bruni hat alles angefangen. Sie kommt jeden Morgen mit Steins Mitarbeiterin Kathrin Gawlik zur Arbeit ins Büro und wird von Stein als „zur Familie gehörig“ bezeichnet. Völlig klar, dass eines der Porträts diese Dame zeigt und sie ihm so manches Modell gesessen hat.

Andere Hunde wiederum sind Uli Stein direkt über den Weg gelaufen. Wie etwa Donna, deren Schönheit und Charme aus vielen Rassen zusammengewürfelt sind. Stein sah Donna, als er in einem Straßencafé saß und einige Schnappschüsse machte. Rund 80 Hunde sind so zu der Ehre gekommen, Uli Stein posieren zu dürfen.

Wie das dann abgelaufen ist? Nun, die Hunde seien meistens ziemlich entspannt gewesen, sagt Stein. Die Herrchen waren schon eher ein Problem. Manche habe er für die Foto-Stunde einfach vor die Tür gesetzt, weil sich deren Nervosität auf die Tiere übertrug.

„Und die Hunde“, erzählt er schmunzelnd, „freuen sich immer, wenn wir uns mal wieder begegnen.“ Das liegt sicherlich auch an den Leckerlis, mit denen er sie reichlich bestochen hat.

Geöffnet hat die „Romantik Bad Rehburg“ dienstags bis sonntags, 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt in die Ausstellung „Wow, Wau“ kostet vier Euro. Kinder bis zwölf Jahre haben freien Eintritt.

ade

Mehr zum Thema:

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Ostermarkt in Brunsbrock

Ostermarkt in Brunsbrock

Meistgelesene Artikel

Bergung des Unfallzugs in Landesbergen hat begonnen

Bergung des Unfallzugs in Landesbergen hat begonnen

Drei Monate nach Unfall soll Bahnwrack abtransportiert werden

Drei Monate nach Unfall soll Bahnwrack abtransportiert werden

70-Jähriger in Nienburg vermisst

70-Jähriger in Nienburg vermisst

Grausamer Fund gibt Rätsel auf

Grausamer Fund gibt Rätsel auf

Kommentare