Tipps für Frauchen und Herrchen

Angstlos durch die Silvesternacht

+
Silvester bedeutet für viele Vierbeiner Angst und Stress.

Landkreis   Nienburg - Von Julia Kreykenbohm. Es knallt und kracht, bunte Funken-Wolken leuchten am Nachthimmel, schrill pfeifende Kreisel drehen sich am Boden und kleine Vulkane speien prasselnde, goldene Fontainen. Und während die Menschen alle „Oh!“ und „Ah!“ machen, stellen sich bei vielen Vierbeinern die Nackenhaare auf, die Augen weiten sich und der Atem geht schneller. Was ist das? Ist es gefährlich?

Silvester bedeutet für viele Tiere großen Stress, den ihre Besitzer nur schwer vermeiden können, wenn sie nicht gerade in einer abgeschiedenen Hütte im Wald Zuflucht finden. Aber Frauchen und Herrchen können dennoch etwas tun, um ihren Lieblingen den Jahreswechsel etwas leichter zu machen.

„Wichtig ist, dass der Halter souverän reagiert“

Der erste Blick des Hundes geht beispielsweise zu seinem „Leitwolf“ – dem Besitzer. Wie verhält der sich? „Wichtig ist, dass der Halter souverän reagiert“, erläutert Linda Christof vom Tier- und Umweltschutzhof Geißblatt in Warpe. Das bedeutet: nicht den Hund auf den Arm nehmen, sich mit ihm zusammenkauern, nicht ihn trösten oder bedauern. Denn damit suggeriert der Besitzer: Du hast zu Recht Angst, es passiert gerade etwas Schlimmes.

„Es ist völlig richtig, wenn der Halter kurz auf die Gefühle seines Hundes eingeht und zeigt, dass er sie bemerkt“, so Christof. „Wenn es beispielsweise knallt und der Hund einen groß anschaut, kann der Besitzer sagen: ,Na, das war ja laut’ – aber dann sollte der Moment auch vorbei sein und der Halter gute Laune und Fröhlichkeit verbreiten, lachen und normal mit anderen weiterreden. Dabei kann man vielleicht noch den Hund neben sich setzen und locker einen Arm um ihn legen, um Nähe zu zeigen.“ Botschaft: Ich bin bei dir, alles ist gut.

Zufluchtsorte für das Tier schaffen

Entscheidend ist, welche Verknüpfung der Hund mit dem Knall hat. Verbindet das Tier damit negative Erfahrung und schlottert vor Angst sobald die ersten Raketen gen Himmel rauschen, kann man ihm Zufluchtsorte schaffen. „Eine Transportbox kann helfen“, sagt Christof. Die drei Wände vermitteln Sicherheit und den einzigen Eingang hat der Hund im Auge. Sie entspricht der „sicheren Höhle“, in die sich auch Wölfe zurückziehen. Außerdem kann es helfen, die Fenster abzudunkeln und für eine ruhige Geräuschkulisse in der Wohnung zu sorgen, beispielsweise in dem man eine CD mit ruhigen Melodien auflegt. Ein weitere Möglichkeit sind Magnesium-Präparate, die der Tierarzt den Vierbeinern verschreiben kann. Magnesium entspannt die Muskeln, allerdings sollte mit der Einnahme schon ein paar Tage vorher begonnen werden.

Ist es jedoch ein junges Tier, das noch keinerlei Knall-Erfahrungen gemacht hat, kann der Besitzer versuchen, es schon einmal darauf vorzubereiten und ihm beizubringen, dass diese Geräusche kein Grund sind, um Angst zu haben. „Man kann sich beispielsweise Knallerbsen kaufen, mit dem Hund in den Garten gehen und ihm diese vorführen. Wenn es dann knallt und das Tier sich erschreckt, kann der Besitzer vielleicht darüber lachen. So lernt der Hund: Mein Besitzer kann diese Geräusche machen und sie sind ungefährlich.“

Katzen haben ein anderes Sozialverhaltensmuster

Bei Katzen hat es der Besitzer schwerer, ihnen an Silvester „moralisch beizustehen“. „Sie sind keine Rudeltiere, haben also ein anderes Sozialverhaltensmuster“, sagt Christof. Aber auch bei den kleinen Stubentigern kann es helfen, die Fenster zu verdunkeln, ruhige Musik anzumachen und ihnen Schlupfwinkel anzubieten.

Linda Christof und ihr Mann rechnen über Silvester nicht mit einem sprunghaften Anstieg an Fundtieren, die vielleicht verstört durch die Knaller davongelaufen sind. „Das war bisher noch nie der Fall. Es gab zwar hin und wieder einen Fundhund, aber wir wissen nicht, ob das Zwangsläufig etwas mit Silvester zu tun hatte.“ Einige Besitzer bringen ihre Tiere aber auch vorsorglich in die Pension, damit der Hund dort den Jahreswechsel in Ruhe verbringen kann.

Einen wichtigen Hinweis hat Christof noch für alle Hundehalter: „Achten Sie darauf, dass das Halsband eng sitzt, damit das Tier nicht in seiner Panik rausschlüpfen kann. Dann wird es schwierig, es wiederzufinden. Außerdem beschleunigt eine Telefonnummer am Halsband die Wieder-Zusammenführung von Hund und Herrchen.“

Lesen Sie auch

Einsamer Ort tut Hunden an Silvester gut

Haustiere an Silvester nicht übermäßig tätscheln

Weihnachten und Silvester im Tierheim

Wuff Wuff Hurra! Der Welthundetag

Kann ein Blick aus Dackelaugen trügen? Hundebesitzer werden dies an 365 Tagen im Jahr verneinen. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert
Kann ein Blick aus Dackelaugen trügen? Hundebesitzer werden dies an 365 Tagen im Jahr verneinen. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert © Klaus-Dietmar Gabbert
Von der kurzbeinigen Promenadenmischung bis zum eleganten Windhund: Hunde sind so unterschiedlich wie die Menschen, bei denen sie leben. Foto: Daniel Naupold
Von der kurzbeinigen Promenadenmischung bis zum eleganten Windhund: Hunde sind so unterschiedlich wie die Menschen, bei denen sie leben. Foto: Daniel Naupold © Daniel Naupold
Etwa 12 000 Jahre ist es her, dass aus Wolfsrudeln die ersten Hunde domestiziert wurden. Foto: Carsten Rehder
Etwa 12 000 Jahre ist es her, dass aus Wolfsrudeln die ersten Hunde domestiziert wurden. Foto: Carsten Rehder © Carsten Rehder
Eine Studie zeigte, dass die Vierbeiner nur dann entlang der Nord-Süd-Achse pinkeln oder kötteln, wenn das Magnetfeld ruhig ist. Foto: Ole Spata
Eine Studie zeigte, dass die Vierbeiner nur dann entlang der Nord-Süd-Achse pinkeln oder kötteln, wenn das Magnetfeld ruhig ist. Foto: Ole Spata © Ole Spata
Bei der Bundespolizei arbeiten rund 600 Diensthunde. Hunde werden in vielen Bereichen eingesetzt. Foto: Jens Wolf
Bei der Bundespolizei arbeiten rund 600 Diensthunde. Hunde werden in vielen Bereichen eingesetzt. Foto: Jens Wolf © Jens Wolf
Hunde sind so unterschiedlich wie die Menschen, bei denen sie leben. Foto: Jonas Güttler
Hunde sind so unterschiedlich wie die Menschen, bei denen sie leben. Foto: Jonas Güttler © Jonas Güttler

Auf die Möpse, fertig, los! Bilder vom Mopstreffen

Beim Mopstreffen in Berlin haben zahlreiche Hunde die kurzen Beinchen in die Hand genommen - und einfach nur Spaß gehabt.
Beim Mopstreffen in Berlin haben zahlreiche Hunde die kurzen Beinchen in die Hand genommen - und einfach nur Spaß gehabt. © dpa
Beim Mopstreffen in Berlin haben zahlreiche Hunde die kurzen Beinchen in die Hand genommen - und einfach nur Spaß gehabt.
Beim Mopstreffen in Berlin haben zahlreiche Hunde die kurzen Beinchen in die Hand genommen - und einfach nur Spaß gehabt. © dpa
Beim Mopstreffen in Berlin haben zahlreiche Hunde die kurzen Beinchen in die Hand genommen - oder einfach nur Spaß gehabt.
Beim Mopstreffen in Berlin haben zahlreiche Hunde die kurzen Beinchen in die Hand genommen - und einfach nur Spaß gehabt. © dpa
Beim Mopstreffen in Berlin haben zahlreiche Hunde die kurzen Beinchen in die Hand genommen - oder einfach nur Spaß gehabt.
Beim Mopstreffen in Berlin haben zahlreiche Hunde die kurzen Beinchen in die Hand genommen - und einfach nur Spaß gehabt. © dpa
Beim Mopstreffen in Berlin haben zahlreiche Hunde die kurzen Beinchen in die Hand genommen - oder einfach nur Spaß gehabt.
Beim Mopstreffen in Berlin haben zahlreiche Hunde die kurzen Beinchen in die Hand genommen - und einfach nur Spaß gehabt. © dpa
Beim Mopstreffen in Berlin haben zahlreiche Hunde die kurzen Beinchen in die Hand genommen - und einfach nur Spaß gehabt.
Beim Mopstreffen in Berlin haben zahlreiche Hunde die kurzen Beinchen in die Hand genommen - und einfach nur Spaß gehabt. © dpa
Beim Mopstreffen in Berlin haben zahlreiche Hunde die kurzen Beinchen in die Hand genommen - und einfach nur Spaß gehabt.
Beim Mopstreffen in Berlin haben zahlreiche Hunde die kurzen Beinchen in die Hand genommen - und einfach nur Spaß gehabt. © dpa
Beim Mopstreffen in Berlin haben zahlreiche Hunde die kurzen Beinchen in die Hand genommen - und einfach nur Spaß gehabt.
Beim Mopstreffen in Berlin haben zahlreiche Hunde die kurzen Beinchen in die Hand genommen - und einfach nur Spaß gehabt. © dpa
Beim Mopstreffen in Berlin haben zahlreiche Hunde die kurzen Beinchen in die Hand genommen - und einfach nur Spaß gehabt.
Beim Mopstreffen in Berlin haben zahlreiche Hunde die kurzen Beinchen in die Hand genommen - und einfach nur Spaß gehabt. © dpa

Verden bellt - Hundemesse in Verden-Walle

Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W . Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszei tung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns
Sein 20-jähriges Bestehen hat der „Verein für Hundesport und Erziehung“ Verden am Sonntag mit einer Messe rund um den Hund gefeiert. © Mediengruppe Kreiszeitung / W. Bruns

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Was Jugendliche über K.o.-Tropfen wissen sollten

Was Jugendliche über K.o.-Tropfen wissen sollten

Das sind die neuen Motorräder für 2020

Das sind die neuen Motorräder für 2020

Auf der Spur des Weihrauchs im Oman

Auf der Spur des Weihrauchs im Oman

Wie werde ich E-Commerce-Kaufmann/frau?

Wie werde ich E-Commerce-Kaufmann/frau?

Meistgelesene Artikel

Nienburg: Zwei Linienbusse brennen aus 

Nienburg: Zwei Linienbusse brennen aus 

Skoda fährt in Reitergruppe - eine 13-Jährige stürzt vom Pferd

Skoda fährt in Reitergruppe - eine 13-Jährige stürzt vom Pferd

Kinder empfangen den Nikolaus am Weserufer

Kinder empfangen den Nikolaus am Weserufer

Firma Guder auf dem Prüfstand

Firma Guder auf dem Prüfstand

Kommentare