Am 1. August startet das 16. „Conquest of Mythodea“

Das Abenteuer geht weiter: Brokeloh wird zu „Mythodea“

Die Feuershows auf dem Festivalgelände sind eine der beliebtesten Attraktionen.
+
Die Feuershows auf dem Festivalgelände sind eine der beliebtesten Attraktionen.

Brokeloh - Von Lotte Niemeyer. Vor 16 Jahren startete die Geschichte rund um „Mythodea“ – Ein Kontinent wurde entdeckt und besiedelt. Von da an galt es Rätsel zu lösen, Siegel zu brechen und Feinde zu besiegen, um „Mythodea“ zu erobern. Jedes Jahr im August treffen sich Tausende Abenteurer, um in eine völlig andere Welt abzutauchen und ihrem Alltag zu entkommen. Jeder kann sein, was er sein will: Krieger, Magier, Ritter, Schurke. Ob gut oder böse, bleibt jedem selbst überlassen.

Diese Welt ist auf dem Rittergut in Brokeloh zu finden: Dieses Jahr geht das „Conquest of Mythodea“ von Mittwoch, 1. August, bis Sonntag, 5. August, über die Bühne. Bei dem weltweit größten LARP-Event (Live Action Role Play) werden an die 10 000 Besucher erwartet.

Für Leute, die nie Teil eines solchen Festivals waren, lässt es sich kaum in Worte fassen. Das kleine Dorf verwandelt sich in einen Ort, der niemals schläft und an dem jeder willkommen ist. Jeder Spieler ist Teil von etwas Größerem. Die Spieler handeln größtenteils nach einem Plot, der von der Spielleitung vorgeschrieben ist. Allerdings können die Spieler in ihren selbst gestalteten Charakteren natürlich auch eigene kleine Geschichten erfinden und erleben so ein Abenteuer nach dem anderen.

Leinenstoff statt Plastik: Die LARP-Spieler zelten originalgetreu. 

Besucher können sich unterschiedliche Arten von Spieler-Tickets kaufen, um in den Abenteuer-Spaß einzutauchen. So muss man sich beim Kauf entscheiden, ob man beispielsweise zu den Entdeckern, Söldnern oder Kämpfern gehören möchte. „Spieler“ können sich zum großen Teil eigene Handlungen, Gewänder und Hintergründe überlegen. Im Gegensatz dazu gibt es noch die „Nicht Spieler Charaktere“, die einen geringeren Handlungsspielraum haben und deren Spiel-Hintergrund von der Spielleitung vorgegeben ist. Wer Interesse an einem Ticket für das LARP in Brokeloh hat, sollte im Internet unter www.live-adventure.de nachschauen. Auf das „Mythodea“-Gelände kommt man ausschließlich mit Ticket und in Gewandung.

Mittelaltermarkt läuft über drei Tage

Neben dem großen „Mythodea“-Gelände gibt es auch noch den Mittelaltermarkt „Fantastica Festival“. Dieser geht vom 2. bis 4. August und hält einige Attraktionen bereit: Bei Musik, Feuershows, einer Gauklerschule, Ponyreiten, Bogenschießen und vielem mehr ist für jeden etwas dabei.

Außerdem kann man auf dem „Fantastica Festival“ Tagestickets für das „Conquest“ kaufen – allerdings nur in Gewandung und ohne Kameras oder Handys. Die Tickets gibt es in limitierter Auflage: Pro Tag werden lediglich 200 Stück verkauft. Eine Vorbestellung oder Reservierung ist nicht möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Großbritannien und Japan erinnern an Weltkriegsende

Großbritannien und Japan erinnern an Weltkriegsende

Bayerns Tor-Kannibalen wollen "ganz oben stehen"

Bayerns Tor-Kannibalen wollen "ganz oben stehen"

FC Bayern überrollt Barça - Nach irrem 8:2 auf Endspielkurs

FC Bayern überrollt Barça - Nach irrem 8:2 auf Endspielkurs

Günstige Paradiese: Wer hier lebt, muss nie wieder arbeiten gehen

Günstige Paradiese: Wer hier lebt, muss nie wieder arbeiten gehen

Meistgelesene Artikel

Unfall in Hoysinghausen fordert drei Verletzte

Unfall in Hoysinghausen fordert drei Verletzte

95-Jähriger lässt falsche Polizeibeamte abblitzen

95-Jähriger lässt falsche Polizeibeamte abblitzen

Autofahrer mit 5,47 Promille unterwegs

Autofahrer mit 5,47 Promille unterwegs

Vollsperrung der B6 Richtung Hannover - Vier Wochen Bauarbeiten

Vollsperrung der B6 Richtung Hannover - Vier Wochen Bauarbeiten

Kommentare