Polizei schätzt Schaden auf 10.000 Euro / Fahrer geflüchtet

24-jähriger Liebenauer fährt ohne Führerschein in Hauswand

Liebenau - Ein 24-jähriger Liebenauer fuhr am heutigen Donnerstagmorgen in die Hauswand einer Tierarztpraxis in Liebenau. Der Unfallverursacher ist derzeit auf der Flucht - die Polizei hofft deshalb auf Zeugenhinweise.

Mit dem Seat Ibiza seiner Bekannten fuhr ein 24-jähriger Liebenauer am frühen  Donnerstagmorgen, 12. Mai, gegen 04.20 Uhr, in der Breslauer Straße Ecke Lönsweg in die Hauswand der dortigen Tierarztpraxis.

Zudem wurde noch ein Straßenschild und eine Hecke in dem Bereich beschädigt. Derzeit ist der Unfallverursacher, der nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis sein soll, flüchtig. Der Schaden wird auf über 10.000 Euro geschätzt. Die Polizei Marklohe hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen zu dem Unfall werden gebeten, sich bei der Polizei Marklohe unter der Rufnummer 05021/961980 zu melden.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rangliste der Bundesliga-Torhüter

Rangliste der Bundesliga-Torhüter

Hundeschwimmen im Ronululu

Hundeschwimmen im Ronululu

"Rainbow Gospelsingers" in Bassum

"Rainbow Gospelsingers" in Bassum

Merkel will mit Grünen und FDP sprechen - und mit der SPD

Merkel will mit Grünen und FDP sprechen - und mit der SPD

Meistgelesene Artikel

Herbstmarkt in Hoya: So bunt wie die Jahreszeit

Herbstmarkt in Hoya: So bunt wie die Jahreszeit

Wohnmobilwochenende und Reisegutgscheine: Die Gewinner stehen fest

Wohnmobilwochenende und Reisegutgscheine: Die Gewinner stehen fest

Nienburger Kino: Neuer Standort steht fest

Nienburger Kino: Neuer Standort steht fest

„Nazi-Glocke“: Das letzte Geläut in Schweringen?

„Nazi-Glocke“: Das letzte Geläut in Schweringen?

Kommentare