Polizei schätzt Schaden auf 10.000 Euro / Fahrer geflüchtet

24-jähriger Liebenauer fährt ohne Führerschein in Hauswand

Liebenau - Ein 24-jähriger Liebenauer fuhr am heutigen Donnerstagmorgen in die Hauswand einer Tierarztpraxis in Liebenau. Der Unfallverursacher ist derzeit auf der Flucht - die Polizei hofft deshalb auf Zeugenhinweise.

Mit dem Seat Ibiza seiner Bekannten fuhr ein 24-jähriger Liebenauer am frühen  Donnerstagmorgen, 12. Mai, gegen 04.20 Uhr, in der Breslauer Straße Ecke Lönsweg in die Hauswand der dortigen Tierarztpraxis.

Zudem wurde noch ein Straßenschild und eine Hecke in dem Bereich beschädigt. Derzeit ist der Unfallverursacher, der nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis sein soll, flüchtig. Der Schaden wird auf über 10.000 Euro geschätzt. Die Polizei Marklohe hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen zu dem Unfall werden gebeten, sich bei der Polizei Marklohe unter der Rufnummer 05021/961980 zu melden.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema:

Debatte über Brexit-Gesetz im britischen Oberhaus

Debatte über Brexit-Gesetz im britischen Oberhaus

eCommerce verändert den Designmarkt für Möbel

eCommerce verändert den Designmarkt für Möbel

Wie werde ich Florist/in?

Wie werde ich Florist/in?

Tag des Ehrenamtes in Kirchlinteln

Tag des Ehrenamtes in Kirchlinteln

Meistgelesene Artikel

THW-Neubau günstiger als geplant

THW-Neubau günstiger als geplant

Gasalarm in Nienburgs Innenstadt

Gasalarm in Nienburgs Innenstadt

Ältestes Wohnhaus der Stadt spendet Überreste an neue Schutzhütte 

Ältestes Wohnhaus der Stadt spendet Überreste an neue Schutzhütte 

Kommentare