Polizei sucht flüchtigen Autofahrer

23-jähriger Radfahrer angefahren

+
Symbolbild

Nienburg - Ein 23-jähriger Radfahrer wurde am Dienstagmorgen, 8. November, auf der Verdener Landstraße von einem silbernen Ford angefahren. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Nach Angaben der Polizei wurde am Dienstagmorgen gegen 10.05 Uhr ein 23-jähriger Radfahrer auf dem Radweg an der Verdener Landstraße stadteinwärts angefahren. In Höhe des Verbrauchermarktes Lidl erfasste ihn ein silberner Ford Mondeo. Anschließend bog er links in Richtung Innenstadt ab, ohne sich um den - wenn auch unverletzten -Radfahrer  zu kümmern.

Im Fahrzeug befanden sich nach Angaben des Radfahrers zwei Insassen, die den Zusammenstoß auch bemerkt haben müssen, da sie mit dem 23-Jährigen Blickkontakt hatten. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Polizei Nienburg unter Telefon 05021/97780 zu melden.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Meistgelesene Artikel

Martina Broschei (Piraten): „Gute Bezahlung – faire Entlohnung“

Martina Broschei (Piraten): „Gute Bezahlung – faire Entlohnung“

Torben Franz (Die Linke): „Starke Zivilgesellschaft hilft“

Torben Franz (Die Linke): „Starke Zivilgesellschaft hilft“

Buermende am Donnerstag voll gesperrt

Buermende am Donnerstag voll gesperrt

Zugfahren wird für Pendler aus Eystrup günstiger

Zugfahren wird für Pendler aus Eystrup günstiger

Kommentare