Polizei hofft auf sachdienliche Hinweise / 1.000 Euro Schaden

Ein Totenkopf und "Los Bandidos": Graffiti an Realschule in Marklohe

Marklohe - An der Turnhalle der Realschule Marklohe hinterließen am  vergangenen Wochenende bislang unbekannte Täter einen Schriftzug mit Totenkopf. Die Polizei hofft nun auf sachdienliche Hinweise.

Auf einer zirka zwei mal zwei Meter großen Wandfläche der Sporthalle der Realschule Marklohe sprühten bislang unbekannte Täter am Wochenende den Schriftzug "Los Bandidos". Mittig positioniert, zwischen den beiden Worten, befindet sich ein Kreis mit einem Totenkopf.

Nachdem der Hausmeister erfolglos versucht hatte, diese Schmierereien zu entfernen, muss jetzt eine Spezialfirma mit der Reinigung beauftragt werden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf zirka 1.000 Euro. Zur Auflösung dieser Straftat hofft die Polizei Marklohe auf sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 05021/961980.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Riesenpanda Bao Bao in China gelandet

Riesenpanda Bao Bao in China gelandet

Narren müssen Sturm und Regen trotzen

Narren müssen Sturm und Regen trotzen

Kater an Karneval: Was dagegen hilft und was nicht

Kater an Karneval: Was dagegen hilft und was nicht

Schulkonzert in Bruchhausen-Vilsen

Schulkonzert in Bruchhausen-Vilsen

Meistgelesene Artikel

Beatbox-Workshop mit Lukas Teske an der Oberschule Hoya

Beatbox-Workshop mit Lukas Teske an der Oberschule Hoya

Oberschule in Hoya nach Feueralarm evakuiert

Oberschule in Hoya nach Feueralarm evakuiert

Kommentare