Polizei gibt Tipps zum Schutz

Nienburg: Verdächtiger nach Handtaschenraub festgenommen

Nienburg - Im Bereich der Grünanlagen an der Rühmkorffstraße war am Montagmorgen, 18. Juni, ein Einzeltäter auf einem Fahrrad unterwegs näherte sich von hinten dem weiblichen Opfer und versuchte brutal der Frau ihre Handtasche aus der Hand zu reißen.

Trotz Gegenwehr gelang es dem Räuber, mit der Handtasche zu flüchten. Das Fahrrad ließ er dabei zurück. Das 79-jährige Opfer des Raubes sowie ein Zeuge konnten umgehend die Polizei alarmieren und eine genaue Täterbeschreibung geben.

Damit gelang es den Beamten, den Tatverdächtigen im Rahmen der Nahbereichsfahndung in der Alpheide zu stellen und festzunehmen. Der Beschuldigte, ein Heranwachsender aus Nienburg, gab die Tat zu und wurde nach den ersten Ermittlungen nach Hause entlassen.

Die Beute des Raubes konnte der Seniorin zurückgegeben werden, die Handtasche hatte der Täter jedoch auf der Flucht fortgeworfen. Möglicherweise landete diese im Steinhuder Meerbach. Finder einer Handtasche werden gebeten, diese bei der Polizei am Amalie-Thomas-Platz abzugeben.

Tipps zum Schutz

Damit solche Vorfälle nicht mehr passieren, gibt die Polizei einige Verhaltenstipps zur Vorsorge: „Nehmen Sie nur so viel Bargeld mit, wie Sie vermutlich benötigen. Persönliche Papiere wie Ausweise, sollten am Körper, zum Beispiel in einer Innentasche getragen werden. Versuchen Sie, mit mehreren gemeinsam zum Einkaufen und Geld abheben zu gehen“, sagt Polizeipressesprecher Axel Bergmann.

Viele weitere Tipps und Hinweise, auch für ältere Familienmitglieder, gibt es bei den Präventionsspezialisten der Polizei sowie im Netz unter: www.polizei-beratung.de

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mittlerweile 80 Tote bei Brandkatastrophe in Kalifornien

Mittlerweile 80 Tote bei Brandkatastrophe in Kalifornien

Bedrohliche Stimmung: Proteste gegen Migranten in Tijuana

Bedrohliche Stimmung: Proteste gegen Migranten in Tijuana

Geflügelschau in Hoya

Geflügelschau in Hoya

Farbiges Leder ergänzt den modischen Materialmix

Farbiges Leder ergänzt den modischen Materialmix

Meistgelesene Artikel

Zwei nächtliche Feuerwehreinsätze in Hoya: Wohnhaus und Garage stehen in Flammen

Zwei nächtliche Feuerwehreinsätze in Hoya: Wohnhaus und Garage stehen in Flammen

Große Militärübung „Joint Cooperation“ simuliert Zugunglück in Hoya

Große Militärübung „Joint Cooperation“ simuliert Zugunglück in Hoya

Uchte: Zwei Verletzte nach Brandstiftung

Uchte: Zwei Verletzte nach Brandstiftung

Lack im Futter: Puten aus Landkreis Nienburg belastet

Lack im Futter: Puten aus Landkreis Nienburg belastet

Kommentare