Unfallflucht

Fußgängerin verursacht Unfall 

Nienburg - Von Axel Begmann. Eine 63-jährige Nienburgerin fuhr am Mittwochmorgen, 31. Mai, gegen 11 Uhr mit ihrem Fahrrad nach eigenen Angaben von der Bismarckstraße kommend nach rechts in die Schumannstraße. Ihren Angaben zufolge war dort plötzlich eine Fußgängerin in ihrem Fahrweg aufgetaucht und sie sei mit ihrem Rad gestürzt.

 Im anschließenden Gespräch notierte die Fußgängerin ihre Personalien, die sich jedoch bei einer späteren Überprüfung durch die Polizei als offenbar falsch herausstellten. Die Anzeigeerstatterin verletzte sich bei dem Sturz leicht und das Rad wurde beschädigt. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit der Polizei in Nienburg unter Tel. 05021/97780 in Verbindung zu setzen.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um

So gelingt die perfekte Pasta

So gelingt die perfekte Pasta

Der BMW X4 M40d im Autotest

Der BMW X4 M40d im Autotest

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

Meistgelesene Artikel

Bulle in Nordholz aus Güllekanal gerettet

Bulle in Nordholz aus Güllekanal gerettet

Langendamm: Mähdrescher fängt während der Feldarbeit Feuer

Langendamm: Mähdrescher fängt während der Feldarbeit Feuer

Stellfläche für Wohnmobile in Nienburg verschwindet

Stellfläche für Wohnmobile in Nienburg verschwindet

Heiner Bremer steht auf alte Fahrzeuge: Der Traum vom Oldtimer

Heiner Bremer steht auf alte Fahrzeuge: Der Traum vom Oldtimer

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.