Singer/Songwriter hat Heimspiel

Frank Wesemann rockt im Club

1 von 27
2 von 27
3 von 27
4 von 27
5 von 27
6 von 27
7 von 27
8 von 27

Nienburg - Die Hütte war voll und die Stimmung brillant. So lautet Frank Wesemanns Fazit zu dem Konzert seiner Band, das die Gruppe am Samstagabend im Jazz Keller Nienburg gegeben hat.

Nienburgs wohl bekanntester Singer/Songwriter freut sich sehr über die vielen Musikfreunde bei seinem Heimspiel. Denn der Nienburger ist häufig in der Kult-Lokalität anzutreffen: Wenn er nicht anderorts selbst auf der Bühne steht, arbeitet er bei Konzerten hinter der Theke des Jazz Kellers. Am Samstag musste dann die Vertretung ran und Wesemann stürmte die kleine Bühne.

Gemeinsam mit dem Publikum sowie Arne Juschkat am Schlagzeug, Erik Regul am Bass und den beiden Gitarristen Emil Gemedzhiev und Lukas Schröder wurde gefeiert. Mit dabei hatte die Band dynamische Interpretationen vieler Wesemann-Songs. Den Gästen gefiel die Show – ein erfolgreicher Abend für den Jazz Club. „Das war absolut klasse“, freut sich Frank Wesemann, der in den kommenden Wochen und Monaten mit seiner Musik sowie seinem Schützling Nadine Fingerhut wieder quer durchs Land reist. In Nienburg wird der Lokalmatador wieder zum Altstadtfest, genauer am 22. September, erwartet. Dann sollte auch schon seine neue Single fertig sein, an welcher der Liedermacher momentan noch feilt.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

Gilde-Cup beim Gildefest in Wildeshausen

Am Samstag fand der Gilde-Cup im Rahmen des Gildesfestes in Wildeshausen statt.
Gilde-Cup beim Gildefest in Wildeshausen

ARTES-Skulpturenpark in Asendorf geöffnet

Das sechsten Mal wurde am Pfingstsonntag der Skulpturenpark des Kunstvereins ARTES auf dem Hof Otterpohl in Asendorf-Kuhlenkamp eröffnet. Eine …
ARTES-Skulpturenpark in Asendorf geöffnet

Jubiläumsschützenfest in Westen

Auch im 125. Jahr des Bestehens des Schützenvereins Westen fand bei bestem Wetter an beiden Pfingsttagen traditionell das Jubiläumsschützenfest …
Jubiläumsschützenfest in Westen

Frühtanz in Appel bei bestem Sonnenschein

Einmal im Jahr heißt es „Appel ist nur einmal im Jahr“ - morgens ab 5.30 Uhr am Pfingstsonntag. Bei schönem Sonnenwetter sind zahlreiche Gäste mit …
Frühtanz in Appel bei bestem Sonnenschein

Meistgelesene Artikel

Pistenraupe geht in Flammen auf

Pistenraupe geht in Flammen auf

Bei Meyers gehört das Geflügel zur Familie

Bei Meyers gehört das Geflügel zur Familie

Fünf Wochen Vollsperrung in Nienburg

Fünf Wochen Vollsperrung in Nienburg

Trommler und Pfeifer läuten Scheibenschießen ein

Trommler und Pfeifer läuten Scheibenschießen ein