„It’s raining man“

Altstadtfest-Besucher trotzen Regen und Kälte

Altstadtfest Nienburg
+
Gelungener Auftritt: Die Weather Girls begeisterten das Publikum auf dem Kirchplatz.

Nienburg - Von Bernd Andermann. „It’s raining man“, spielten die Weather Girls zum Abschluss ihres gelungenen Auftritts auf der Kirchplatzbühne.

Das Publikum war begeistert und hatte für kurze Zeit wohl Kälte und Nässe vergessen. Denn leider war der Hit der Weather Girls am Altstadtfest-Wochenende Programm. Ihre Partylaune ließen sich die Nienburger von Wind und Regen dennoch nicht verderben. Angesichts der Witterungsbedingungen war das Organisationsteam um Georgis Pechlevanoudis und Jens Bokeloh mit der Besucherresonanz durchaus zufrieden.

Trotz der herbstlicher Temperaturen waren tausende Besuchern in die Weserstadt geströmt, um fröhlich zu feiern, die besondere Atmosphäre sowie das Musikprogramm der insgesamt 80 Bands zu genießen. Während auf der Kirchplatzbühne große Namen, wie die Weather Girls, Henning Wehland und ELO für Stimmung sorgten, traten auf den kleineren Bühnen auch die verschiedensten lokalen Bands auf. 

Zum zehnten Mal in Folge rockten bereits die Big Maggas das Publikum und verließen erst nach mehreren Zugaben die Bühne. Eine gelungene Mischung, die auch die 48. Auflage des Nienburger Altstadtfestes auszeichnete.

Seit zehn Jahren dabei: Die Big Maggas.

Ein weiteres Highlight war der traditionelle Flohmarkt am Samstagmorgen. Wie immer zogen so einige, vom Freitagabend „übriggebliebene“ Partygäste auf der Suche nach besonders schrägem Outfit über den Markt. 

Über Geschmack lässt sich nicht streiten – oder doch?

Die ersten Schnäppchenjäger waren bereits in den frühen Morgenstunden mit Taschenlampen unterwegs, um zu feilschen und sich die besten Stücke zu sichern.

Altstadtfest in Nienburg 2018

 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann

Den Abschluss der Dauerparty bildete wie gewohnt der verkaufsoffene Sonntag in der Innenstadt. Die Geschäftswelt hatte mit zahlreichen „Rabatz Aktionen“ mit bis zu 30 Prozent für wahre Schnäppchen gesorgt.

Kinderaltstadtfest in Nienburg

Die Kinder hatten viel Spaß.
Die Kinder hatten viel Spaß. © Rullhusen
Die Kinder hatten viel Spaß.
Die Kinder hatten viel Spaß. © Rullhusen
Die Kinder hatten viel Spaß.
Die Kinder hatten viel Spaß. © Rullhusen
Die Kinder hatten viel Spaß.
Die Kinder hatten viel Spaß. © Rullhusen
Die Kinder hatten viel Spaß.
Die Kinder hatten viel Spaß. © Rullhusen
Die Kinder hatten viel Spaß.
Die Kinder hatten viel Spaß. © Rullhusen
Die Kinder hatten viel Spaß.
Die Kinder hatten viel Spaß. © Rullhusen

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

EM-Mitfavorit Spanien verzweifelt an Schweden-Catenaccio

EM-Mitfavorit Spanien verzweifelt an Schweden-Catenaccio

Tränen bei Joker Gregoritsch: Österreich schreibt Geschichte

Tränen bei Joker Gregoritsch: Österreich schreibt Geschichte

EM-Drama in Kopenhagen: Dänen-Star Eriksen kollabiert

EM-Drama in Kopenhagen: Dänen-Star Eriksen kollabiert

Fußball-EM mit Show vor Italien-Türkei eröffnet

Fußball-EM mit Show vor Italien-Türkei eröffnet

Meistgelesene Artikel

Auto brennt zwischen Rodewald und Lichtenhorst komplett aus

Auto brennt zwischen Rodewald und Lichtenhorst komplett aus

Auto brennt zwischen Rodewald und Lichtenhorst komplett aus
Marklohe: Unbekannte stehlen Schuhe, Werkzeuge und Fahrräder

Marklohe: Unbekannte stehlen Schuhe, Werkzeuge und Fahrräder

Marklohe: Unbekannte stehlen Schuhe, Werkzeuge und Fahrräder
Eystruper Teststellen reduzieren Angebot

Eystruper Teststellen reduzieren Angebot

Eystruper Teststellen reduzieren Angebot
Die Heuermannsche Mühle: Bestes Mehl aus Helzendorf

Die Heuermannsche Mühle: Bestes Mehl aus Helzendorf

Die Heuermannsche Mühle: Bestes Mehl aus Helzendorf

Kommentare