Zu Fuß geflüchtet

26-Jähriger verursacht alkoholisiert Verkehrsunfall und flüchtet

Nienburg - Ein 26-jähriger Mann aus Neustadt fuhr am Samstagnachmittag gegen 17.40 Uhr  mit seinem Mercedes auf der Nienburger Straße. Im Kurvenbereich geriet er ins Schleudern.

Er kam nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr anschließend einen Leitpfosten und eine Reihe von Büschen, bevor er gegen ein Verkehrszeichen sowie einen Baum prallte. Im Anschluss des Verkehrsunfalles flüchtete er zu Fuß. 

Im Rahmen der Fahndung nach dem Fahrer wurde ein Verdächtiger in direkter Nähe der Weser entdeckt und zur Überprüfung zur Dienststelle verbracht.  Er erwies sich als dringend tatverdächtig.  

Auf richterliche Anordnung wurden Blutproben entnommen und der Führerschein beschlagnahmt.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Meistgelesene Artikel

Versuchter Einbruch in Uchte

Versuchter Einbruch in Uchte

Feuerwehr löscht brennende Mülltonne in Hoyerhagen

Feuerwehr löscht brennende Mülltonne in Hoyerhagen

Nienburg hat ein Problem mit Ganztagsschulen

Nienburg hat ein Problem mit Ganztagsschulen

Weiterer Straßenausbau mit EU-Geldern in der Samtgemeinde Grafschaft Hoya

Weiterer Straßenausbau mit EU-Geldern in der Samtgemeinde Grafschaft Hoya

Kommentare