Schnee und Glatteis als vermutliche Ursache

Münchehagen: Autofahrer fährt gegen Bushaltestelle und flüchtet

Münchehagen - Der Wintereinbruch kam am Wochenende plötzlich: am späten Samstagabend fiel der erste Schnee.
Vermutlich kam ein Autofahrer in Münchehagen aus diesem Grund von der Straße ab, beschädigte unter anderem eine Bushaltestelle und flüchtete. Die Polzei Stolzenau hofft auf Zeugenhinweise.

Gegen 23.40 Uhr befuhr ein Autofahrer nach Angaben der Polizei die Hannoversche Straße in Richtung Loccum. In Höhe der Bushaltestelle „Münchehagen Abzweig Saurierpark“ kam der Fahrer vermutlich aufgrund der Schneeglätte nach rechts von der Fahrbahn ab, beschädigte dadurch die Bushaltestelle, einem Zigarettenautomaten sowie einen Jägerzaun und flüchtete vom Unfallort. Bei dem Unfallfahrzeug, das infolge des Unfalls im Frontbereich beschädigt sein müsste, soll es sich um einen Opel handeln. Die Polizei Stolzenau hofft auf Zeugenhinweise unter der Rufnummer 05761 92060.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Rubriklistenbild: ©  dpa

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

Umweltfreundlich übernachten: 10 Öko-Hotels in Deutschlands

Umweltfreundlich übernachten: 10 Öko-Hotels in Deutschlands

Meistgelesene Artikel

Magelsen hat die drittälteste Wehr in der Samtgemeinde

Magelsen hat die drittälteste Wehr in der Samtgemeinde

Wecholder Schule feiert 50-jähriges Bestehen

Wecholder Schule feiert 50-jähriges Bestehen

Förderverein der Hasseler Grundschule feiert buntes Fest

Förderverein der Hasseler Grundschule feiert buntes Fest

Von Null auf Zirkusakrobat an einem Vormittag

Von Null auf Zirkusakrobat an einem Vormittag

Kommentare