Im September soll die neue Brücke im Zuge der Leinstraße fertig sein

Meerbachbrücke in Nienburg: Abriss im Zeitplan

+
Die alte Meerbachbrücke in Nienburg wird derzeit abgerissen. Michael Pohl, der bei der Stadt Nienburg verantwortliche Ingenieur, ist mit dem Stand der Arbeiten zufrieden.

Nienburg - von Leif Rullhusen. Jahrelang war die Meerbachbrücke in Nienburg Gegenstand politischer Diskussionen. Nun hat der Abriss des betagten Bauwerks begonnen.

Noch wehrt sich das alte Bauwerk gegen seinen Abriss. Vergeblich: „Die Brücke ist widerstandsfähiger als erwartet. Aber wir werden den Zeitplan einhalten“, ist sich der bei der Stadt verantwortliche Ingenieur Michael Pohl sicher. „Im September ist die neue Brücke über den Steinhuder Meerbach fertig.“

Die alte Brücke ist widerstandsfähiger als erwartet.

Begonnen hatten die seit langem geplanten Abrissarbeiten an der alten und maroden Meerbachbrücke im Zuge der Nienburger Leinstraße in der Woche vor Ostern. Sie wird durch einen Neubau ersetzt. Nahezu: Denn die unteren Bereiche der beiden Widerlager und des Brückenpfeilers bleiben stehen. Auf ihnen wird die neue Brücke entstehen. Zwei Wochen werden die Anwohner noch mit dem Abrisslärm leben müssen, dann ist das alte Bauwerk endgültig Geschichte. 680 000 Euro soll das gesamte Abriss- und Bauprojekt kosten. „Damit ist die Maßnahme sogar etwas günstiger, als in der Ausschreibung geplant“, freut sich Pohl.

Fußgänger können den Meerbach auf einer Behelfsbrücke überqueren.

Während der Kraftfahrzeugverkehr umgeleitet wird, können Fußgänger den Meerbach während der gesamten Zeit auf einer Behelfsbrücke direkt neben der Baustelle überqueren. Die wird gegenwärtig nicht nur als Verkehrsweg genutzt. Immer wieder beobachten Baustellentouristen von dort die Abrissarbeiten.

Wie das in der Politik bereits viel diskutierte Brückengeländer auf der neuen Brücke nach deren Fertigstellung aussehen wird, ist derzeit noch ungewiss. In der kommenden Sitzung des Bauausschusses am 14. Mai steht es erneut auf der Tagesordnung.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Meistgelesene Artikel

Hof-Kauf in Balge: Obdachloser betrügt Staatsanwalt

Hof-Kauf in Balge: Obdachloser betrügt Staatsanwalt

Hof-Kauf in Balge: Obdachloser betrügt Staatsanwalt
Kreis Nienburg feiert mit Sondertrikot die Vielfalt seiner Einwohner

Kreis Nienburg feiert mit Sondertrikot die Vielfalt seiner Einwohner

Kreis Nienburg feiert mit Sondertrikot die Vielfalt seiner Einwohner
Junge Frau mit Betonplatte im Fluss versenkt - Mordprozess beginnt

Junge Frau mit Betonplatte im Fluss versenkt - Mordprozess beginnt

Junge Frau mit Betonplatte im Fluss versenkt - Mordprozess beginnt

Stadt-Land-Gefälle - aber warum?

Stadt-Land-Gefälle - aber warum?

Kommentare