Magische Momente in neuem Jugendbuch von Marion Meister

Schmuckzauber wirken lassen

+
Schmuckzauber wirkt im ersten Band der Trilogie von Marion Meister um das Mädchen Julie Jewels.

Bad Rehburg/Münchehagen - Von Beate Ney-Janßen. Marion Meister, Autorin aus Münchehagen, hat ein neues Jugendbuch geschrieben. Der erste Band von „Julie Juwels“ erscheint zum 22. Februar.

Die erste Lesung daraus in Rehburg-Loccum ist für Sonntag, 4. März, um 14.30 Uhr in der „Romantik Bad Rehburg“ geplant.

Erstaunlich findet es Marion Meister, dass sich bislang noch kein Schriftsteller im Jugendbuch-Bereich des Themas „Schmuck-Zauber“ angenommen hat. „Die ganze Menschheits-Geschichte ist doch voll davon“, sagt sie – Glücksbringer, Amulette, Schmuck, dem allerhand Eigenschaften zugeschrieben wurde, ziehen sich kreuz und quer durch die Geschichte vieler Kulturen. Dass sie es nun ist, die sich mit Schmuck-Zauber in einem Buch auseinandersetzt, hat aber auch noch andere, ganz persönliche Gründe. War sie doch als Teenager selbst der magischen Wirkung von Schmuck erlegen und hat so manches Stück selbst angefertigt. „Für jedes Unterrichtsfach hatte ich einen besonderen Schmuck“, sagt sie. Hier ein Glücks-Ohrring, dort eine Glücks-Kette und in jeder Lateinstunde glitzerte an einem Finger ein Augenring, der ihr die Durchsicht im Wirrwarr des Fachs verschaffen sollte. „Hat nicht geholfen“, meint sie grinsend. Den Versuch sei es aber wert gewesen.

Mehr Wirkung entfaltet unterdessen das, was ihre Buch-Heldin Julie Juwels gestaltet. Die bekommt zu ihrem 16. Geburtstag ein Kästchen mit Schmuckzubehör geschenkt von einer Großmutter, die sie noch niemals gesehen hat. Dass Julie Schmuck magisch machen kann, stellt sie mit diesem Kästchen schnell fest. Nahezu ebenso schnell merkt sie aber auch, dass nicht jeder Zauber, der gut gemeint ist, auch gute Wirkung zeigt. Insbesondere dann, wenn sie darauf hofft, ihrer großen Liebe Noah mit allerhand Magie klar zu machen, dass auch sie seine große Liebe ist.

Der erste Band der Trilogie um Julie Jewels erscheint nun, der zweite Band folgt im August. Damit Julies Juwelen auch schön verpackt sind, hat der Verlag das Buch wie ein kleines Schmuckkästchen gestaltet. Das Öffnen dieser Schatztruhe, sagt Meister, werde Mädchen ab zwölf Jahren empfohlen – wobei wohl auch ältere Jahrgänge ihre Freude daran haben werden.

Zum Erscheinungstermin am Donnerstag, 22. Februar, wird Marion Meister zuerst aus ihrem Buch lesen und zwar in der Wunstorfer Buchhandlung „Wortspiel“ um 16.30 Uhr. Danach folgt am 4. März, 14.30 Uhr, die Lesung in der „Romantik Bad Rehburg“. Dort liest sie aus ihrer magischen Geschichte direkt in der Ausstellung „Nachbars Kunst“ und das mit gutem Grund, denn Meister ist nicht nur Autorin, sondern auch in jener Ausstellung mit einigen Zeichnungen vertreten. Wer mehr von ihrer Kunst und von ihren Büchern wissen möchte, sollte neben dem Besuch der Lesung ihre Website aufrufen: www.marionmeister.info.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

Fall Khashoggi: Türkische Konsulats-Angestellte sagen aus

Fall Khashoggi: Türkische Konsulats-Angestellte sagen aus

Erfolgreiche Mitarbeitergewinnung

Erfolgreiche Mitarbeitergewinnung

Fotostrecke: Abschlusstraining ohne Bargfrede

Fotostrecke: Abschlusstraining ohne Bargfrede

Die fünf besten "Die Höhle der Löwen"-Deals aus allen vier Staffeln 

Die fünf besten "Die Höhle der Löwen"-Deals aus allen vier Staffeln 

Meistgelesene Artikel

Glissen: Feurige Probefahrt

Glissen: Feurige Probefahrt

Feuerwehreinsatz in Nienburg: Gefahrstoff ausgetreten

Feuerwehreinsatz in Nienburg: Gefahrstoff ausgetreten

Aggressiver Mann bedroht Frau und Polizisten

Aggressiver Mann bedroht Frau und Polizisten

Nienburg: Trio für brutalen Überfall verurteilt

Nienburg: Trio für brutalen Überfall verurteilt

Kommentare