Polizei sucht Zeugen

Leese: Fahrradfahrer flieht nach Unfall

Leese - Ein Fahrradfahrer touchierte am Sonntag, 10. Juni, gegen 18.15 Uhr, einen weißen Skoda und stürzte dabei. 

Ein Aussteller der Veranstaltung "Stein & Wein" beim Leeser Hagebaumarkt beobachtete den Sturz und half dem Verunfallten. Als später die Halterin des beschädigten Skoda ermittelt war und diese sich zu ihrem Fahrzeug begab, war der Verursacher verschwunden. Bei dem Fahrradfahrer hatte es sich um einen ungefähr 60 bis 65 Jahre alten Mann gehandelt, der circa 1,80 Meter groß ist. Das Fahrrad war vermutlich ein dunkles E-Bike. 

Hinweise auf den Verursacher nimmt das Kommissariat in Stolzenau unter 05761/92060 entgegen. Möglicherweise gab es für den Unfallverursacher nachvollziehbare Gründe für das vorzeitige Verlassen der Unfallstelle. Der Mann wird zur Klärung des Sachverhaltes ebenfalls gebeten, sich mit der Polizei in Stolzenau in Verbindung zu setzen.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Informa 2019: Die ersten Aussteller richten sich ein

Informa 2019: Die ersten Aussteller richten sich ein

Kim zu Gipfel mit Putin in Russland eingetroffen

Kim zu Gipfel mit Putin in Russland eingetroffen

Galerie der Schande: Polizei stellt Unfallgaffer bloß

Galerie der Schande: Polizei stellt Unfallgaffer bloß

Warum sich Dividenden meist auszahlen

Warum sich Dividenden meist auszahlen

Meistgelesene Artikel

„Ich war eine einzige Lüge“: Anica hat ihre schwierige Vergangenheit bewältigt

„Ich war eine einzige Lüge“: Anica hat ihre schwierige Vergangenheit bewältigt

Autofahrer fährt gegen Baum und verletzt sich schwer

Autofahrer fährt gegen Baum und verletzt sich schwer

Kleintransporter brennt in Hassel aus

Kleintransporter brennt in Hassel aus

Jäger wollen Wald in Steimbke sperren: Verbot nicht bindend

Jäger wollen Wald in Steimbke sperren: Verbot nicht bindend

Kommentare