Zeugen gesucht 

Nachbar bemerkt Einbruch

Lavesloh - Einen Einbruch bei seinem Nachbarn hat am Sonntag gegen 10 Uhr ein Bewohner der Straße Vitaloh in Lavesloh bemerkt. Der Bewohner des betroffenen Hauses war am Tag zuvor verreist.

Als der hilfsbereite Nachbar am Morgen nach dem Rechten schauen wollte, bemerkte er die Tat und alarmierte umgehend die Polizei. Aufgrund der schnellen Alarmierung sowie erster ausgewerteter Spuren und Zeugenaussagen konnten die Ermittler die Tatzeit recht genau eingrenzen, berichtet ein Polizeisprecher am Mittwoch. 

Es wird davon ausgegangen, dass mehrere Täter vermutlich bereits am Samstag, 30. September,  ein Fenster aufgehebelt und das Haus nach Wertgegenständen durchsucht hatten. Ob und wenn ja, welche Beute die Einbrecher gemacht haben, konnte noch nicht festgestellt werden. 

Hinweise auf verdächtige Fahrzeuge oder Personen im Tatzeitraum nimmt die Polizei in Stolzenau unter Telefon 05761/92060 entgegen.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild 

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Polomeisterschaft in Hagen-Grinden

Deutsche Polomeisterschaft in Hagen-Grinden

„Griff ins Klo, Blamage“: Presse vernichtet DFB-Team

„Griff ins Klo, Blamage“: Presse vernichtet DFB-Team

Public Viewing im Allerpark in Verden

Public Viewing im Allerpark in Verden

Sommerfest in der Senioren- und Pflegepension A&A

Sommerfest in der Senioren- und Pflegepension A&A

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Unfall und Flächenbrände in Nienburg

Tödlicher Unfall und Flächenbrände in Nienburg

Mit Köpfchen statt mit Kraft ins Gefecht

Mit Köpfchen statt mit Kraft ins Gefecht

Deutscher Botschafter in Mali besucht Bundeswehr-Stützpunkt Langendamm

Deutscher Botschafter in Mali besucht Bundeswehr-Stützpunkt Langendamm

Public Viewing in der Region: Wo bitte geht‘s hier zur WM?

Public Viewing in der Region: Wo bitte geht‘s hier zur WM?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.