Keine Verletzten / Trupps unter schwerem Atemschutz im Einsatz

Langendamm: Zimmer brannte in der "Neuen Burg"

+
Verletzte gab es keine beim Zimmerbrand im Dachgeschoss.

Langendamm - Von Marc Henkel. Gegen 6.10 Uhr brach am Samstagmorgen im Dachgeschoss der "Neuen Burg", einer sozialen Einrichtung in Langendamm, ein Feuer aus. Umgehend alarmierte der Bewohner die Feuerwehr. Da nicht genau das Ausmaß des Feuers bekannt war, wurde vorsorglich die Drehleiter der Ortsfeuerwehr Nienburg mitalarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Fahrzeuge drang noch leichter Rauch aus dem geöffneten Fenster des Zimmers. Umgehend wurden Trupps unter schwerem Atemschutz ins Gebäude geschickt. Deren Auftrag lautete Brandbekämpfung sowie das Absuchen der Räume nach weiteren Bewohnern.

Weitere Personen konnten von den Feuerwehrkräften im Gebäude nicht ausgemacht werden, so dass sich die eingesetzten Kräfte auf den Brandraum konzentrieren konnten. Dort fanden sie verkohlte Einrichtungsgegenstände, die sie ins Freie brachten. Anschließend wurde das Gebäude belüftet.

Keine Verletzten

Die rund 40 Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren Langendamm und Nienburg konnten einige Zeit später wieder die Einsatzstelle verlassen. Der bereitstehende Rettungsdienst brauchte nicht eingreifen, da keine Personen verletzt wurden.

Die Polizei hat zur Erforschung der Brandursache und Schadenshöhe die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

Wie werde ich Gärtner/in?

Wie werde ich Gärtner/in?

Frankreich feiert den WM-Titel: Frenetischer Jubel und Freudentaumel in Paris - Bilder

Frankreich feiert den WM-Titel: Frenetischer Jubel und Freudentaumel in Paris - Bilder

Frankreichs WM-Triumph nach furiosem Finale

Frankreichs WM-Triumph nach furiosem Finale

Tausende jubeln König Philip und Königin Melanie zu

Tausende jubeln König Philip und Königin Melanie zu

Meistgelesene Artikel

Fünfter Biermarathon in Eystrup: Nicht nur Männersache

Fünfter Biermarathon in Eystrup: Nicht nur Männersache

Unfall an B6: Frau landet in Wegweiser 

Unfall an B6: Frau landet in Wegweiser 

Heiner Bremer steht auf alte Fahrzeuge: Der Traum vom Oldtimer

Heiner Bremer steht auf alte Fahrzeuge: Der Traum vom Oldtimer

Loccum: 40 Jahre Welt-Laden im Torbogen des Klosters

Loccum: 40 Jahre Welt-Laden im Torbogen des Klosters

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.