Formel-1-Feeling im Versorgungszelt 

Volle Hütte beim Bobbycar-Rennen

Bereits beim Start kämpften die „Rennfahrer“ um jeden Zentimeter. - Foto: Marc Henkel

Münchehagen - Eine volle Hütte gab es am Mittwochabend, an dem das Versorgungszelt im 38. Kreis-Zeltlager in Münchehagen aus allen Nähten platzte. Für ein besonderes Spektakel war das Zelt zu einer Rennpiste umfunktioniert worden: Ein Bobbycar-Rennen war angesagt.

Die Jugendfeuerwehr Landesbergen, die diese Veranstaltung ausrichtete, baute auf dem Versorgungszelt einen Parcours auf. Als PS-Boliden dienten rote Bobbycars. Entlang der anspruchsvollen Strecke standen vorsichtshalber Sicherheitsposten. Selbst für Mechaniker und Sanitäter entlang der Piste war gesorgt.

Es traten jeweils immer zwei Piloten gegeneinander an, die nicht nur vorn landen wollten, sondern auch noch gegen die Uhr fahren mussten. Bereits ab dem Start wurde erbittert gekämpft und um jeden Zentimeter gerungen. Jeder Fehler hatte eine Zeitstrafe zur Folge.

Insgesamt 60 Bobbycar-Piloten gingen an den Start. Es gab zwei Gruppen – die für die Jugendfeuerwehr-Mitgliedern und die für die Betreuer. Es kam zwar zu diversen Rennunfällen – verletzt wurde aber niemand.

Gewonnen hat in der Gruppe der Jugendfeuerwehr-Mitglieder Mattes aus Estorf mit 18,25 Sekunden gefolgt von Tim aus Wendenborstel (19,97 Sekunden) und Marc aus Rodewald (20,12 Sekunden).

Bei den Betreuern hatte Franzi aus Rodewald (21,59 Sekunden) den Bobbycar-Spoiler vorn. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Florian aus Wendenborstel (24,06 Sekunden) und Yeti aus Rodewald (26,09 Sekunden) 

mh

Das könnte Sie auch interessieren

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Meistgelesene Artikel

18 Jungen und Mädchen werden „Junior Coaches“

18 Jungen und Mädchen werden „Junior Coaches“

Einladung zum Probesitzen und Träumen

Einladung zum Probesitzen und Träumen

Frank Schmädeke (CDU): „Mehr Lehrer durch Quereinsteiger“

Frank Schmädeke (CDU): „Mehr Lehrer durch Quereinsteiger“

Martina Broschei (Piraten): „Gute Bezahlung – faire Entlohnung“

Martina Broschei (Piraten): „Gute Bezahlung – faire Entlohnung“

Kommentare