Nachfolger von Marc Henkel schon dabei

Philip Wehrenberg beerbt Pressesprecher

Bald Pressesprecher der Kreisjugendfeuerwehr: Philip Wehrenberg beerbt „Ikone“ Marc Henkel.

Münchehagen - Von Kurt Henschel. Er ist mega-jung, feiert heute im Kreis-Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Nienburg seinen 20. Geburtstag, und er ist gewillt: Philip Wehrenberg aus Stolzenau will den langjährigen Pressesprecher der Kreisjugendfeuerwehr, Marc Henkel (Nienburg), mit Beginn des neuen Jahres beerben. Die „Ikone“ im Amt hatte bereits vor längerer Zeit ihren Ausstieg angekündigt, um sich anderen Aufgaben widmen zu können.

Wehrenberg hatte sich ursprünglich angeboten, das Team der Feuerwehr-Pressesprecher in der Samtgemeinde Mittelweser zu verstärken. Da aber personell kein Bedarf herrschte, verwies ihn die dortige Pressesprecherin Annika Klepper an den Kollegen Nils Raake (Landesbergen), der Wehrenberg schließlich an Mario Hotze, den Kreisjugendfeuerwehrwart, „weiterreichte“.

Kurz darauf traf sich Wehrenberg mit Henkel zum gegenseitigen Beschnuppern im Nienburger Feuerwehrhaus, gemeinsam nahmen beide am Kreisjugendfeuerwehrtag teil, wo es das Okay für Wehrenberg gab, die Aufgaben von Marc Henkel zu übernehmen. Im Zelt-Lager in Münchehagen ist Philip Wehrenberg bereits dabei, um sich an die neue Familie zu gewöhnen und von Henkel in die Geheimnisse dieses Jobs eingewiesen zu werden.

Bis Ende des Jahres soll die Übergabe von Henkel auf Wehrenberg vollzogen sein, womit ab Neujahr dann der 20-jährige Elektroniker in der alleinigen Verantwortung steht.

Wehrenberg optimistisch, aber auch selbstkritisch: „Ich will versuchen, das jetzige Niveau annähernd zu halten, doch so ganz dürfte mir das zunächst nicht gelingen.“ Zu groß seien die Fußspuren, die Marc Henkel hinterlässt, erklärt der Hobby-Fotograf und -Volleyballer, der im Kraftwerk Landesbergen (gehört zu einem norwegischen Unternehmen mit Sitz in Oslo) arbeitet und während des Zeltlagers in Münchehagen Überstunden abfeiert.

Mit der Jugendfeuerwehr habe er seit dem Jahr 2007 Kontakt. Noch heute gehört er der aus Holzhausen an, weil er seinerzeit dort gewohnt hatte. Aktuell betreut und moderiert Philip Wehrenberg im Zeltlager in Münchehagen die Facebook-Seite der Kreisjugendfeuerwehr. So nach und nach kommen nun weitere Aufgaben hinzu, damit er möglichst gut gerüstet den Noch-Pressechef Marc Henkel in dessen Funktion ablösen kann.

Sturmtief "Thomas" fegt über Karnevalshochburgen

Sturmtief "Thomas" fegt über Karnevalshochburgen

Zusatzfahrzeuge sollen Autofahrern helfen

Zusatzfahrzeuge sollen Autofahrern helfen

American Saddlebreds: Feine Pferde für Kenner

American Saddlebreds: Feine Pferde für Kenner

Schau der Besten in Verden: Miss-Wahl 

Schau der Besten in Verden: Miss-Wahl 

Meistgelesene Artikel

Oberschule in Hoya nach Feueralarm evakuiert

Oberschule in Hoya nach Feueralarm evakuiert

THW-Neubau günstiger als geplant

THW-Neubau günstiger als geplant

Täter wurden bei Einbruch gefilmt

Täter wurden bei Einbruch gefilmt

Kommentare