Zeugensuche zu Beachparty-Vorfall

Gruppe tritt auf Partygast ein

Großenvörde. Auf das am Boden liegende Opfer haben fünf oder sechs Täter am Wochenende in Großenvörde eingetreten. Der Vorfall ereignete sich, wie die Polizei erst jetzt mitteilte, am Sonntagmorgen gegen 4.45 Uhr außerhalb des Geländes der Beachparty.

Zuvor soll das 19-jährige Opfer mittels Pfefferspray zu Boden gebracht worden sein. Es erlitt dabei erhebliche Prellungen und durch das Pfefferspray starke Schleimhautreizungen im Bereich der Augen und Atemwege. Laut Polizeiangaben handelte es sich bei den Tätern um drei Männer und zwei Frauen im gleichen Alter. Das Opfer kann zum Hergang und den Angreifern keine detaillierten Angaben machen. Die Polizei hofft daher auf Hinweise von Besuchern der Beachparty. Diese sollten sich bei der Polizei Uchte unter Tel. 05763/960710 melden.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Bilder vom Mittwoch aus dem Feuerwehr-Zeltlager Aschen

Bilder vom Mittwoch aus dem Feuerwehr-Zeltlager Aschen

Dienstwagen: So reisen die mächtigsten Staatschefs

Dienstwagen: So reisen die mächtigsten Staatschefs

Weitere Städte prüfen nach Evakuierung Hochhäuser auf Brandschutz

Weitere Städte prüfen nach Evakuierung Hochhäuser auf Brandschutz

Michael Zetterer: Seine Karriere in Bildern

Michael Zetterer: Seine Karriere in Bildern

Meistgelesene Artikel

Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Feuer in Bücken schnell gelöscht

Feuer in Bücken schnell gelöscht

Zerschlitzt – dabei waren sie gerade neu

Zerschlitzt – dabei waren sie gerade neu

Mit dem Blickpunkt im Gepäck in den Urlaub

Mit dem Blickpunkt im Gepäck in den Urlaub

Kommentare