Zeugensuche zu Beachparty-Vorfall

Gruppe tritt auf Partygast ein

Großenvörde. Auf das am Boden liegende Opfer haben fünf oder sechs Täter am Wochenende in Großenvörde eingetreten. Der Vorfall ereignete sich, wie die Polizei erst jetzt mitteilte, am Sonntagmorgen gegen 4.45 Uhr außerhalb des Geländes der Beachparty.

Zuvor soll das 19-jährige Opfer mittels Pfefferspray zu Boden gebracht worden sein. Es erlitt dabei erhebliche Prellungen und durch das Pfefferspray starke Schleimhautreizungen im Bereich der Augen und Atemwege. Laut Polizeiangaben handelte es sich bei den Tätern um drei Männer und zwei Frauen im gleichen Alter. Das Opfer kann zum Hergang und den Angreifern keine detaillierten Angaben machen. Die Polizei hofft daher auf Hinweise von Besuchern der Beachparty. Diese sollten sich bei der Polizei Uchte unter Tel. 05763/960710 melden.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Werder-Wechsel zu Bayern

Werder-Wechsel zu Bayern

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rope Skipping: Seilspringen liegt wieder im Trend

Rope Skipping: Seilspringen liegt wieder im Trend

Meistgelesene Artikel

Zwei Verletzte nach schwerem Unfall

Zwei Verletzte nach schwerem Unfall

Verfolgungsjagd durch Hoya endet mit Unfall 

Verfolgungsjagd durch Hoya endet mit Unfall 

67-Jähriger fährt betrunken durch Nienburg

67-Jähriger fährt betrunken durch Nienburg

Der 13. Januar 2018: Als in Hoya die Zukunft begann

Der 13. Januar 2018: Als in Hoya die Zukunft begann

Kommentare