Zwergenweihnacht vom 5. bis 7. Dezember in der Hoyaer Alt- und Innenstadt

Vom Glühwein bis zum Chorkonzert

+
Mit einer weihnachtlichen Atmosphäre und viel Programm lockte die Zwergenweihnacht auch schon 2013.

Hoya - In netter Runde einen Glühwein trinken, sich mit heißer Kartoffelsuppe aufwärmen oder gemeinsam ein Lied singen – die Zwergenweihnacht lockt am zweiten Adventswochenende mit einem bunten Programm in die Hoyaer Innenstadt sowie zum Kulturzentrum Martinskirche.

Den Auftakt der von der Fördergemeinschaft organisierten Veranstaltung macht laut Pressemitteilung am Freitag, 5. Dezember, das „Hoyaer Weihnachtsspiel“. Das Krippenspiel für Erwachsene – aus der Feder von Pastor Andreas Ruh – beginnt um 19.30 Uhr im Kulturzentrum Martinskirche. Begleitet wird die Aufführung einiger Hoyaer Bürger von einem Chor. Der Eintritt ist frei.

Am Samstag, 6. Dezember, wird es ab 13 Uhr in der Innenstadt weihnachtlich: Die Geschäfte haben bis 18 Uhr geöffnet und erwarten ihre Kunden mit besonderen Aktionen zum bevorstehenden Fest.

Am Zwergenbrunnen bietet Familie Thiermann aus Dedendorf eine heiße Kartoffelsuppe und Sensenglühwein an. Das Jugendzentrum Conexxxx sorgt für Waffeln und Kaffee. Mit dem Einsetzen der Dämmerung gegen 16 Uhr wird der Nikolaus erwartet. Ein Spontanchor aus Kindern und Erwachsenen will ihn mit weihnachtlichen Liedern willkommen heißen.

Ein festliches Konzert mit drei Chören ist für 19 Uhr im Kulturzentrum Martinskirche geplant. Mit dabei sind rund 60 Sänger vom Stubenchor Hoya, dem Singkreis Eystrup und dem Chor der Neuapostolischen Kirche Hoya. Der Eintritt ist frei.

Das Finale der „Zwergenweihnacht“ bildet der Weihnachtsmarkt im und rund um das Kulturzentrum Martinskirche in der Hoyaer Altstadt am Sonntag, 7. Dezember, ab 14 Uhr. Der Innen- und Außenbereich wurde von Edda Bormann künstlerisch gestaltet. Eine passende Lichtillumination von Gustav Schmidtke rundet die stimmungsvolle Atmosphäre ab, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Bastelarbeiten

und Köstlichkeiten

Eine Reihe von Hobbykünstlern aus der Umgebung sowie die Hoyaer Kindergärten bieten ihre weihnachtlichen Kunstwerke zum Verkauf an. Ein Kuchenbüfett steht bereit und lädt die Besucher zum Verweilen und Klönen ein.

Der Außenbereich ist ebenfalls mit einer Lichtillumination gestaltet, die von Feuerkörben und Kerzenschein unterstützt wird. Im Hüttendorf laden Aussteller aus der Region sowie Schulen und das Jugendzentrum bis 19 Uhr zum Bummeln ein. Ein Angebot aus Bastelarbeiten, kulinarischen Köstlichkeiten und heißen Getränken ist dort zu finden. Die Jagdhornbläser vom Hegering Hoya spielen um 16 Uhr stimmungsvolle Lieder zur Advents- und Weihnachtszeit. Das Heimatmuseum lädt um 14 und um 16 Uhr zum Stricken mit der Strickliesel ein.

Um 17 Uhr werden die Gewinner des Zwergenrätsels in der Martinskirche ermittelt. Die für das Lösungswort erforderlichen 32 Buchstaben sind ab Samstag, 29. November, an den „Hoyaer Zwergen“ zu finden, die in den Geschäften in der Innenstadt versteckt sind.

Mit einer ökumenischen Andacht in der katholischen Kirche klingt die Zwergenweihnacht ab 18 Uhr langsam aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Hochwasser-Einsätze in vielen Gegenden

Hochwasser-Einsätze in vielen Gegenden

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Bilder vom ersten Sieg des FC Bayern auf der Asien-Reise

Bilder vom ersten Sieg des FC Bayern auf der Asien-Reise

Der kunterbunte Tintenkampf: "Splatoon 2" im Test

Der kunterbunte Tintenkampf: "Splatoon 2" im Test

Meistgelesene Artikel

Löschen mit den Waldbrandexperten

Löschen mit den Waldbrandexperten

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Gosse fertig, Leitungen im Bau, Asphalt kommt

Gosse fertig, Leitungen im Bau, Asphalt kommt

Kommentare