Zwei Motorräder stoßen in Hoya zusammen / Keine Verletzten

Erneuter Unfall an Unfallschwerpunkt

+
Zwei Motorräder stießen heute in Hoya zusammen.

Hoya - An der Kreuzung „Auf dem Kuhkamp“/Deichstraße in Hoya hat sich heute Nachmittag ein Verkehrsunfall ereignet. Verletzt wurde niemand. Ein Motorradfahrer war von der „Classic“-Tankstelle kommend in Richtung Hilgermissen unterwegs, als ihm eine aus Richtung Martfeld kommende Motorradfahrerin, die in Richtung Hilgermissen abbog, die Vorfahrt nahm. Beide Fahrzeuge stießen zusammen, teilt die Polizei auf Nachfrage mit. Zwar war ein Rettungswagen vor Ort, jedoch gaben beide Fahrer an, nicht verletzt zu sein. Die Motorräder waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit.

Nach mehreren Unfällen mit Schwerverletzten in den vergangenen Jahren gilt die Kreuzung als Unfallschwerpunkt. Polizei, Landkreis und Gemeinde überlegen derzeit, wie dieser zu entschärfen ist (wir berichteten, siehe //www.kreiszeitung.de/lokales/nienburg/grafschaft-hoya-ort120424/behoerden-versuchen-unfall-kreuzung-hoya-entschaerfen-kreis-blitzt-4975695.html).

mwe

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Meistgelesene Artikel

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Pkw ohne Versicherungsschutz gefahren

Pkw ohne Versicherungsschutz gefahren

Arbeitskreis „Bürger gestalten Hoya“ strotzt vor Ideen

Arbeitskreis „Bürger gestalten Hoya“ strotzt vor Ideen

Nur fünf Wochen nach Knie-Operation leitet Herbert Nordbrock wieder seine Übungsgruppe

Nur fünf Wochen nach Knie-Operation leitet Herbert Nordbrock wieder seine Übungsgruppe

Kommentare