1. Startseite
  2. Lokales
  3. Landkreis Nienburg
  4. Grafschaft Hoya

Albert Lichtenberg verlässt nach 15 Jahren den Hoyaer Wochenmarkt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nala Harries

Kommentare

Albert Lichtenberg und seine Frau erhalten zum Abschied einen Blumenstrauß sowie einen Präsentkorb.
Albert Lichtenberg und seine Frau erhalten zum Abschied einen Blumenstrauß sowie einen Präsentkorb. © bianca meier

Hoya – Nach 15 Jahren heißt es Abschied nehmen. Albert Lichtenberg und sein Stand verlassen den Hoyaer Wochenmarkt.

Albert Lichtenberg und sein Stand „Alles unter einem Hut“, an dem Kunden stets Kurwaren, Tee und Gewürze erwerben konnten, verlassen nach rund 15 Jahren den Hoyaer Wochenmarkt. Er geht in den Ruhestand und will sich seinem Hobby, der Imkerei, widmen und sich in der Sulinger Baptistengemeinde engagieren. „Albert Lichtenberg war durch seine freundliche und bescheidene Art ein gern gesehener Marktbeschicker“, teilt die Stadt in einer Pressenotiz mit.

Zum Abschied erhielten er und seine Frau einen Blumenstrauß und einen Präsentkorb. „Mit dem Herzen heule ich, aber der Kopf hat entschieden“, meinte der langjährige Marktbeschicker. An seinem Platz präsentiert sich nun einmal im Monat die mobile Messerschleiferei von Wolfgang Matthey.  nh

Auch interessant

Kommentare