Warpes Schuster Friedrich Köneking

Friedrich Köneking (Jahrgang 1937) ist einer der wenigen noch verbliebenen Schuster in Deutschland, auch wenn er „hauptberuflich“, wie er sagt, längst Rentner ist.
1 von 21
Friedrich Köneking (Jahrgang 1937) ist einer der wenigen noch verbliebenen Schuster in Deutschland, auch wenn er „hauptberuflich“, wie er sagt, längst Rentner ist.
Friedrich Köneking (Jahrgang 1937) ist einer der wenigen noch verbliebenen Schuster in Deutschland, auch wenn er „hauptberuflich“, wie er sagt, längst Rentner ist.
2 von 21
Friedrich Köneking (Jahrgang 1937) ist einer der wenigen noch verbliebenen Schuster in Deutschland, auch wenn er „hauptberuflich“, wie er sagt, längst Rentner ist.
Friedrich Köneking (Jahrgang 1937) ist einer der wenigen noch verbliebenen Schuster in Deutschland, auch wenn er „hauptberuflich“, wie er sagt, längst Rentner ist.
3 von 21
Friedrich Köneking (Jahrgang 1937) ist einer der wenigen noch verbliebenen Schuster in Deutschland, auch wenn er „hauptberuflich“, wie er sagt, längst Rentner ist.
Friedrich Köneking (Jahrgang 1937) ist einer der wenigen noch verbliebenen Schuster in Deutschland, auch wenn er „hauptberuflich“, wie er sagt, längst Rentner ist.
4 von 21
Friedrich Köneking (Jahrgang 1937) ist einer der wenigen noch verbliebenen Schuster in Deutschland, auch wenn er „hauptberuflich“, wie er sagt, längst Rentner ist.
Friedrich Köneking (Jahrgang 1937) ist einer der wenigen noch verbliebenen Schuster in Deutschland, auch wenn er „hauptberuflich“, wie er sagt, längst Rentner ist.
5 von 21
Friedrich Köneking (Jahrgang 1937) ist einer der wenigen noch verbliebenen Schuster in Deutschland, auch wenn er „hauptberuflich“, wie er sagt, längst Rentner ist.
Friedrich Köneking (Jahrgang 1937) ist einer der wenigen noch verbliebenen Schuster in Deutschland, auch wenn er „hauptberuflich“, wie er sagt, längst Rentner ist.
6 von 21
Friedrich Köneking (Jahrgang 1937) ist einer der wenigen noch verbliebenen Schuster in Deutschland, auch wenn er „hauptberuflich“, wie er sagt, längst Rentner ist.
Friedrich Köneking (Jahrgang 1937) ist einer der wenigen noch verbliebenen Schuster in Deutschland, auch wenn er „hauptberuflich“, wie er sagt, längst Rentner ist.
7 von 21
Friedrich Köneking (Jahrgang 1937) ist einer der wenigen noch verbliebenen Schuster in Deutschland, auch wenn er „hauptberuflich“, wie er sagt, längst Rentner ist.
Friedrich Köneking (Jahrgang 1937) ist einer der wenigen noch verbliebenen Schuster in Deutschland, auch wenn er „hauptberuflich“, wie er sagt, längst Rentner ist.
8 von 21
Friedrich Köneking (Jahrgang 1937) ist einer der wenigen noch verbliebenen Schuster in Deutschland, auch wenn er „hauptberuflich“, wie er sagt, längst Rentner ist.

Friedrich Köneking (Jahrgang 1937) ist einer der wenigen noch verbliebenen Schuster in Deutschland, auch wenn er „hauptberuflich“, wie er sagt, längst Rentner ist.

Köneking lebt und arbeitet im Warper Ortsteil Nordholz (Samtgemeinde Hoya). Viele bringen ihm gerne ihre Schuhe zur Reparatur. Auch wenn Köneking so manche aus modernen Kunststoffen gefertigten Modelle vor eine große Herausforderung stellen, hat er noch fast jeden Schuh reparieren können. Fotos: Bert Strebe

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtsmarkt in Twistringen

Ein neuer Besucherrekord des Twistringer Weihnachtsmarktes am Sonntag sorgte bei den Anbietern auf dem Außengelände teilweise für einen totalen …
Weihnachtsmarkt in Twistringen

Weihnachtsbasar der Oberschule Dörverden

Hoch her ging es an der Oberschule Dörverden, die wie schon in den Vorjahren mit einem weihnachtlichen Basar die Massen lockte. Der Besucherandrang …
Weihnachtsbasar der Oberschule Dörverden

Quotenfete in der Bremer Stadthalle: So feiert die Landjugend

Reiten auf einem elektrischen Bullen, Milchkannenstemmen und weitere Spiele und, natürlich, Party pur: Mit 8000 teilweise von sehr weit angereisten …
Quotenfete in der Bremer Stadthalle: So feiert die Landjugend

Lindenstädter feiern Bassumer Advent

In sehr stimmungsvoller Atmosphäre haben die Lindenstädter ihren Bassumer Advnet zu Füßen der Stiftskirche feiern können. Auch das Wetter hat …
Lindenstädter feiern Bassumer Advent

Meistgelesene Artikel

Toter Wolf starb durch Bisse - doch vom Rodewalder Wolf fehlt jede Spur

Toter Wolf starb durch Bisse - doch vom Rodewalder Wolf fehlt jede Spur

17-jähriger Eystruper stand bei der Festnahme „unter Schock“

17-jähriger Eystruper stand bei der Festnahme „unter Schock“

2,2 Millionen Euro für Anbau am Hoyaer Feuerwehrhaus

2,2 Millionen Euro für Anbau am Hoyaer Feuerwehrhaus

Kommentare