Unterricht fällt am Donnerstag aus

Johann-Beckmann-Gymnasium in Hoya verwüstet

Die Schule bleibt am Donnerstag geschlossen.

Hoya - Von Michael Wendt. Zahlreiche Fenster zerstört, ein Büro und die Küche verwüstet, die Flurböden mit Löschschaum belegt: Im Johann-Beckmann-Gymnasium Hoya fällt heute der Unterricht aus, nachdem in der Nacht zwei erwachsene Männer in das Gebäude eingedrungen waren und erheblichen Schaden anrichtet haben.

Die Täter im Alter von 24 und 29 Jahren zerstörten mehrere Fensterscheiben und Teile der Einrichtung, wie die Polizei in Nienburg mitteilte. Zudem entleerten sie Feuerlöscher in der Mensa und in den Fluren. Die Spur der Verwüstung zog sich durch mehrere Gebäudeteile.  „Wir haben einen ziemlichen Schaden hier und ziemlichen Dreck“, sagte Schulleiter Lutz Bittner gegenüber der Mediengruppe Kreiszeitung. Am Vormittag nahm die Polizei den Schaden auf und sicherte Spuren. Teile des Gebäudes hätten laut Bittner auf jeden Fall gesperrt werden müssen, und da habe die Schule entschieden, den Unterricht komplett ausfallen zu lassen.

Zwei Männer brechen ins Gymnasium Hoya ein

Nach der Spurensicherung müssen „die Handwerker ran, das Reinigungspersonal muss ran, damit wir morgen wieder einigermaßen Betrieb machen können“, sagte Bittner.

Dazu müssen unter anderem zunächst die Reste der zerstörten Fensterscheiben entfernt werden. Der mit Löschschaum belegte Fußboden bedürfe einer Spezialreinigung, sagte Schulleiter Bittner, der die gute Zusammenarbeiten mit dem Schulträger (Landkreis), der Landesschulbehörde, dem Liegenschaftsamt und der Polizei lobte.

Eine Anwohnerin hatte die Randale bemerkt und alarmierte die Polizei. Beim Eintreffen der Beamten sprangen die beiden Männer aus einem Fenster und versuchten zu flüchten. Sie konnten wenig später festgenommen werden. Wie die Polizei mitteilte, stehen die Männer in keinem Zusammenhang mit der Schule. Sie hatten zum Tatzeitpunkt einen Alkoholwert von 2,08 und 1,25 Promille im Blut. Die Höhe des entstandenen Schadens war zunächst unklar. mwe/dpa

Lesen Sie dazu

Nach Verwüstung: Morgen wieder Unterricht am Gymnasium in Hoya

Mehr zum Thema:

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Nach Anschlag in London: Polizei lässt Festgenommene frei

Nach Anschlag in London: Polizei lässt Festgenommene frei

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Neue Bewegung in Aufarbeitung der Germanwings-Katastrophe

Neue Bewegung in Aufarbeitung der Germanwings-Katastrophe

Meistgelesene Artikel

70-Jähriger in Nienburg vermisst

70-Jähriger in Nienburg vermisst

Weil andere ihre Haare dringender brauchen als sie

Weil andere ihre Haare dringender brauchen als sie

Zugverkehr zwischen Bremen und Hannover gestört 

Zugverkehr zwischen Bremen und Hannover gestört 

Keine Leiche auf dem Grund der Weser

Keine Leiche auf dem Grund der Weser

Kommentare