Von Suaheli bis Deutsch: Gospelchor „Good News!“ singt internationale Adventslieder

Begeisterung der Sängerinnen springt über

+
Der Gospelchor „Good News! Hoya“ begeisterte das Publikum in der Martin-Luther-Kirche.

Heide Wirtz-Naujoks - Hoya - Der Gospelchor „Good News! Hoya“ gab jetzt ein weihnachtliches Konzert in der Martin-Luther-Kirche in Hoya. Die Besucher kamen in Scharen und sorgten für einen gut gefüllten Kirchenraum. Chorleiterin Anika Studt führte durch das Programm, das wie ein musikalischer Bogen das Repertoire aus internationalen Liedern zum Advent umspannte.

Den Auftakt bildeten die Sängerinnen mit dem ursprünglich als Spiritual verfassten Lied „Mary‘s Boy Child“, das den meisten Zuhörern als Weihnachtshit der Popgruppe „Boney M.“ bekannt sein dürfte.

Damit übertrug sich gleich zu Anfang die ausgelassene Stimmung des Chors auf die Zuhörer. Die etwa 25 Sängerinnen wurden mit Keyboard und Schlagzeug begleitet.

Der Spaß am Singen und die religiöse Einstellung stehen bei den Chormitgliedern im Vordergrund. Die Darbietungen der Akteure zeichnen sich durch einen ausdrucksstarken und emotionalen Gesangsstil aus. Das Wechselspiel von Chor- und Sologesang ist typisch für diese rhythmusbetonte Musik. Einige Sängerinnen der „Good News!“ glänzten dabei mit hervorragenden Sololeistungen.

Die Version eines afrikanischen Gospels brachte exotisches Flair ins überwiegend traditionell gestaltete Programm. Die gefühlvoll vorgetragene Vertonung des „Vater unser“ auf Suaheli erzeugte Gänsehaut. Die Sängerinnen verzauberten dabei mit ihren Stimmen, die in feinen Nuancen von einer afrikanischen Rassel und einer Querflöte begleitet wurden.

Mit weiteren schwungvollen Liedern wie „Joy to the World“ und „Holy“ überzeugte der Chor von seiner Vielseitigkeit. In den Gesangspausen bekamen die Gäste Geschichten rund um die Weihnachtsbotschaft zu hören.

Die Zuschauer entließen die Sängerinnen nicht ohne Zugabe. Das beliebte Weihnachtslied „Adeste Fideles“ wurde von allen gemeinsam und ausnahmsweise auf Deutsch gesungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt

Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt

50 Jahre AMG: Vollgas von Anfang an

50 Jahre AMG: Vollgas von Anfang an

Meistgelesene Artikel

Löschen mit den Waldbrandexperten

Löschen mit den Waldbrandexperten

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Gosse fertig, Leitungen im Bau, Asphalt kommt

Gosse fertig, Leitungen im Bau, Asphalt kommt

Kommentare