„Sternenzauber“-Konzert in Hassel

1 von 11
2 von 11
3 von 11
4 von 11
5 von 11
6 von 11
7 von 11
8 von 11

Die Kirche St. Cosmae et Damiani zu Hassel geriet am 3. Adventssonntag aus sämtlichen Fugen. Bläser, Jungbläser und Bläser AG der örtlichen Grundschule hatten zu „Sternenzauber in Hassel“ eingeladen und gemeinsam ein ebenso abwechslungsreiches wie klangvolles musikalisches Meeting zelebriert.

Bereits eine halbe Stunde vor Konzertbeginn waren die Kirchenbänke bis auf den letzten Platz besetzt und selbst die eilends herbeigeschafften Hocker reichten nicht aus und etliche Besucher mussten das Konzert im Stehen verfolgen. Und sie wurden nicht enttäuscht. Ein kurzweiliger Abend nahm sie mit auf eine stimmungsvolle Reise in die festliche Vorweihnachtszeit, in der sich klassische und moderne Instrumentalmusik und Gesangsbeiträge abwechselten.

Das könnte Sie auch interessieren

Fotostrecke: So lief das Abschlusstraining vor dem Nürnberg-Spiel

Abschlusstraining! So lief die Einheit bei Werder Bremen einen Tag vor dem Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg.
Fotostrecke: So lief das Abschlusstraining vor dem Nürnberg-Spiel

Thänhuser Markt - die Fotos vom Volksfest

Der 42. Thänhuser Markt war an drei Tagen Anziehungspunkt für Tausende von feierfreudigen Menschen, die auf den beiden Partyzelten und auf den …
Thänhuser Markt - die Fotos vom Volksfest

Waldjugendspiele im Stadtwald Verden - Tag 1

An drei Tagen in dieser Woche führen Forstverband für den Landkreis Verden, Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und Betriebshof Verden gemeinsam die …
Waldjugendspiele im Stadtwald Verden - Tag 1

Bilder vom Moorbrand in Meppen

Der Moorbrand auf einem Bundeswehr-Schießplatz im niedersächischen Meppen hat am Dienstagabend für starken Brandgeruch in weit entfernten Regionen …
Bilder vom Moorbrand in Meppen

Meistgelesene Artikel

Besucherrekord bei Herbst- und Katharinenmarkt: Gelungener Brückenschlag

Besucherrekord bei Herbst- und Katharinenmarkt: Gelungener Brückenschlag

17 Verkehrsschilder von der Landesstraße gestohlen

17 Verkehrsschilder von der Landesstraße gestohlen

Brasilianische TÜV-Partner und Prüfer beeindruckt von deutschem System

Brasilianische TÜV-Partner und Prüfer beeindruckt von deutschem System

„Altstadtring Nienburg“ soll Zentrum beleben

„Altstadtring Nienburg“ soll Zentrum beleben

Kommentare