Kreuzung Von-Staffhorst-Straße/Lange Straße

Stadtrat: Ärztehaus soll an die „Scharfe Ecke“

+

Hoya - Das geplante neue Ärztehaus in Hoya soll an der „Scharfen Ecke“ gebaut werden, also an der Kreuzung Von-Staffhorst-Straße/Lange Straße. Das teilt Stadtdirektor Detlef Meyer mit, nachdem der Stadtrat in nichtöffentlicher Sitzung eine entsprechende Entscheidung getroffen hat.

Angedacht worden war zuvor auch ein Bau auf dem ehemaligen Krankenhausgelände. Derzeit laufen Gespräche mit einem Bau-Investor aus der Region. Die von der Samtgemeinde beauftragte Ideenwelt Gesundheitsmarkt GmbH (IWG) aus Gießen begleitet den Prozess. Nach bisherigen Gedankenspielen könnten etwa acht Ärzte beziehungsweise „Akteure des Gesundheitswesens“, wie es gerne heißt, im Haus unterkommen. Eine Apotheke wird dort aufgrund der Nähe zur Bären-Apotheke und zur Rats-Apotheke wohl nicht entstehen. Nun gilt es zu klären, welche Akteure einziehen und welche Fläche es genau für das Ärztehaus braucht – auf jeden Fall das der Stadt gehörende Eckgrundstück und die bisherige Grünfläche (links im Bild) nördlich davon. 

Ob für den Bau das Bollmannhaus (Bildmitte) weichen muss, werde laut Meyer gerade geklärt. Bollmannhaus und Grünfläche befinden sich im Besitz zweier Hoyaer. „Wichtig ist erst einmal, dass der Standort politisch beschlossen ist“, sagt Detlef Meyer. „Für Hoya ist es gut und wichtig, wenn man die aktuelle ärztliche Situation sichert.“ Baubeginn soll in der zweiten Jahreshälfte sein, Fertigstellung 2019.

mwe

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

USA schieben früheren Nazi-Kollaborateur nach Deutschland ab

USA schieben früheren Nazi-Kollaborateur nach Deutschland ab

Rückkehr der "Siedler" und "Desperados"

Rückkehr der "Siedler" und "Desperados"

Sonne, Strand und Meer: Beliebte Strandhotels auf Mallorca

Sonne, Strand und Meer: Beliebte Strandhotels auf Mallorca

Kindergartenfest Bücken

Kindergartenfest Bücken

Meistgelesene Artikel

Mit 80 Jahren noch nicht zu alt für einen Triathlon

Mit 80 Jahren noch nicht zu alt für einen Triathlon

Endlich geht’s los: Schiffsliegestelle in Hoya wird saniert

Endlich geht’s los: Schiffsliegestelle in Hoya wird saniert

Handwerkertag versetzt Besucher in Schweringen zurück in die 1950er-Jahre

Handwerkertag versetzt Besucher in Schweringen zurück in die 1950er-Jahre

Mängel im Kreis Nienburg: Brückenunglück wie in Genua ausgeschlossen

Mängel im Kreis Nienburg: Brückenunglück wie in Genua ausgeschlossen

Kommentare