Schüler können experimentieren

Infotag der Oberschule Hoya

Hoya - Die Oberschule Hoya lädt die Schüler der jetzigen vierten Klassen der Grundschulen sowie ihre Eltern zu einem Tag der offenen Tür am Dienstag, 28. April, ein. Begrüßt werden die Gäste um 16 Uhr in der Aula. Dort bietet der Förderverein der Oberschule einen Imbiss an.

An diesem Tag besteht die Möglichkeit, einen infor-mativen Blick hinter die Kulissen zu werfen und sich über das breit gefächerte Unterrichtsangebot der Oberschule zu informieren.

Die Gäste können in den Naturwissenschaften experimentieren, bei einem Erdkunde-Quiz kleine Preise gewinnen und ohne Berührungsängste ein Klavier oder Schlagzeug testen.

Vertreter aller Fächer sind in diversen „Themen-Räumen“ anzutreffen, in denen Lehrkräfte mit Schülern aller Klassenstufen bereit stehen, um zu erklären, Fragen zu beantworten oder zu helfen.Schulleiter Dr. Holger Tietjen und sein Kollegium beantworten bis 18 Uhr Fragen zur Wahl der weiterführenden Schulen, zum Fremdsprachenunterricht, zur Lese-RechtschreibSchwäche und skizzieren mögliche Schullaufbahnen, um der Gefahr einer Überforderung durch die falsche Schulwahl zu entgehen.

Mehr zum Thema:

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Ostermarkt in Brunsbrock

Ostermarkt in Brunsbrock

Meistgelesene Artikel

Bergung des Unfallzugs in Landesbergen hat begonnen

Bergung des Unfallzugs in Landesbergen hat begonnen

Drei Monate nach Unfall soll Bahnwrack abtransportiert werden

Drei Monate nach Unfall soll Bahnwrack abtransportiert werden

Grausamer Fund gibt Rätsel auf

Grausamer Fund gibt Rätsel auf

70-Jähriger in Nienburg vermisst

70-Jähriger in Nienburg vermisst

Kommentare