Bahnlinie Bremen – Hannover zeitweise gesperrt

Schleifzug entfacht Bahndamm-Brände

Die Feuerwehren Gandesbergen und Eystrup verhinderten ein Übergreifen des Feuers auf einen nahen Wald.

Gandesbergen - Längere Trockenheit, Temperaturen knapp unter 30 Grad und ein leichter Südwestwind: Das waren ideale Voraussetzungen für einen schönen spätsommerlichen Sonnabend – und leider auch für Flächenbrände.

So verursachte nach ersten Erkenntnissen der Feuerwehr ein Schleifzug auf der Bahnlinie Hannover – Bremen etliche Bahndammbrände. Deshalb wurde um 11.39 Uhr die Feuerwehr Gandesbergen zu einem solchen Feuer gerufen. Der Bahndamm brannte in direkter Waldrandlage, sodass eine Ausbreitung unbedingt verhindert werden musste, wollte man Schlimmeres vermeiden. 

Dies gelang den Einsatzkräften dank eines schnellen Löschangriffs, bei dem die knapp 20 Minuten später nachalarmierten Eystruper Feuerwehrleute die Gandesberger unterstützten. Während der Löscharbeiten war der Zugverkehr zwischen Bremen und Hannover zeitweise unterbrochen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Dienstwagen: So reisen die mächtigsten Staatschefs

Dienstwagen: So reisen die mächtigsten Staatschefs

Weitere Städte prüfen nach Evakuierung Hochhäuser auf Brandschutz

Weitere Städte prüfen nach Evakuierung Hochhäuser auf Brandschutz

Michael Zetterer: Seine Karriere in Bildern

Michael Zetterer: Seine Karriere in Bildern

Wussten Sie’s? Diese Hausmittel sorgen für schöne Haut

Wussten Sie’s? Diese Hausmittel sorgen für schöne Haut

Meistgelesene Artikel

Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Feuer in Bücken schnell gelöscht

Feuer in Bücken schnell gelöscht

Zerschlitzt – dabei waren sie gerade neu

Zerschlitzt – dabei waren sie gerade neu

Mit dem Blickpunkt im Gepäck in den Urlaub

Mit dem Blickpunkt im Gepäck in den Urlaub

Kommentare