Gäste besichtigen Bootshaus und Trainingsraum

Ruderverein tauft neuen „Renn-Einer“

Interessierte konnten mit zwei erfahrenen Rudersportlern eine Probefahrt auf der Weser unternehmen. - Foto: Marion Thiermann

Hoya - Von Marion Thiermann. Ein Ergometerwettbewerb und eine Bootstaufe standen auf dem Programm des Sommerfestes, das der Ruderverein Hoya am Sonnabend mit einem Tag der offenen Tür kombinierte. Trotz des Regens begrüßten die Ruderer zahlreiche Gäste.

Die Besucher besichtigten unter anderem das Bootshaus. Zu diesem zählen auch die beiden Bootshallen, in denen der Verein seine vielen Ruderboote – vom „Einer“ bis zum „Master Mixed Doppel Vierer“ – und die „Skulls“ (Ruder) lagert. Mit den Booten nehmen die Sportler bundesweit an Regatten teil.

In dem neu gestalteten Trainingsraum, in dem die Athleten im Winter trainieren, lieferten sich Interessierte ein 500-Meter-Rennen auf Ruder-Ergometern. Bei der Siegerehrung erhielt schließlich jeder Teilnehmer eine Medaille mit der Aufschrift „Ergometerwettkampf Ruderverein Hoya 2016“.

„Als Anfänger muss man sich sehr zusammenreißen, Rudern ist eine technische Sportart, bei der die synchronen Bewegungsabläufe der Ruderer stimmig sein müssen“, erklärte die Vorsitzende Karin Jülke. Das synchrone Rudern konnten jeweils zwei Neulinge zusammen mit zwei erfahrenen Rudersportlern in einem Vierer auf der Weser ausprobieren. Parallel dazu bot die Trainerin des Vereins, „Poly“ alias Andrea Fischer, eine Fahrt mit einem Katamaran an. Sie ist früher mit der deutschen Nationalmannschaft im Rudern bei Wettkämpfen angetreten und trainiert nun seit 2015 die Mitglieder des Rudervereins Hoya.

Schließlich erlebten die Gäste des Rudervereins eine Bootstaufe. Der 2015 verstorbene Hoayer Hans Lühmann hatte dem Verein Geld für die Anschaffung eines neuen Ruderboots hinterlassen. Der „Renn-Einer“ wurde zu seinen Ehren von seiner Enkeltochter Insa Lühmann mit einem Glas Sekt auf den Namen Hans Lühmann getauft.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zweiter Tag bei den Waldjugendspielen

Zweiter Tag bei den Waldjugendspielen

Kartoffelernte der Stadtschule Rotenburg

Kartoffelernte der Stadtschule Rotenburg

Schwerer Unfall auf der A29

Schwerer Unfall auf der A29

Tutorial: Lauch schneiden und waschen

Tutorial: Lauch schneiden und waschen

Meistgelesene Artikel

Herbstmarkt in Hoya: So bunt wie die Jahreszeit

Herbstmarkt in Hoya: So bunt wie die Jahreszeit

Wohnmobilwochenende und Reisegutgscheine: Die Gewinner stehen fest

Wohnmobilwochenende und Reisegutgscheine: Die Gewinner stehen fest

Katharinenmarkt begeistert Organisatoren und Besucher

Katharinenmarkt begeistert Organisatoren und Besucher

Nienburger Kino: Neuer Standort steht fest

Nienburger Kino: Neuer Standort steht fest

Kommentare