Schau des Geflügelzüchtervereins Hoya

Rassegeflügel auf sehr hohem Niveau

Die ausgezeichnete Züchter des GVZ Hoya: (von links) Henry Meyer, Lina Blome, Anton Schumann, Luka Blome, Henner Ellerbruch und Stephan Ellerbusch. - Foto: Uwe Campe

Hoya - Von Uwe Campe. Der Geflügelzüchterverein (GVZ) Hoya, der in diesem Jahr sein 120-jähriges Bestehen feiert, richtete am Wochenende in der Landesreitschule seine 103. Rassegeflügelschau aus. Im Verbund mit dieser Veranstaltung fanden die 69. Kreisverbandsschau des Kreises Nienburg, die 34 Park- und Ziergeflügelschau und die 54. Bezirkssonderschau der Strassertauben statt.

Insgesamt stellten etwa 75 Züchter rund 750 Gänse, Enten, Hühner und Tauben aus, die mit ihren vielfältigen Formen und ihrer Farbenpracht die Besucher erfreuten. Die Tiere bildeten einen vielstimmigen schnatternden, krähenden und gurrenden Chor.

Die gezeigten Vögel bestätigten erneut eindrucksvoll das hohe Niveau der heimischen Geflügelzucht. Gleich 33 Mal vergaben die zehn Preisrichter die höchste zu erzielende Punktzahl 97 (vorzüglich). Weitere 59 Vögel erzielten jeweils eine Punktzahl von 96 (hervorragend).

Der Geflügelzüchterverein Hoya zählt derzeit 50 Mitglieder, unter denen sich drei Junioren befinden. Eines seiner zentralen Anliegen und Ziele ist die Züchtung und Erhaltung alter Geflügelrassen.

Die Preisträger

Bundesmedaille

Zuchtgemeinschaft (ZG) Michael und Willy Blome (hellbäuchige Ringelgänse), ZG Friedrich und Stephan Ellerbusch (schwarze Australorps) und Dieter Wehrse (schwarzen Startauben – Silberschuppe)

Grafenband

Karl-Heinz Dierks (Zwerghühner), Daniel Wehrse (Smaragdenten), Andreas Gittel (Bielefelder Kennhuhn), Heinrich Friedrichs (Zwerg-Hamburger), Dieter Tkacyk (Deutsche Modeneser), Friedrich Schumann (Süddeutscher Tigermohr), Anton Schumann (Wiener Tümmler), ZG Luka und Lina Blome (Brahma), Hans Jürgen Trauer (Strasser), Bruna Hanske (Strasser) und Wilfried Wiegrebe (Strasser).

Landesverbandsehrenband

Wilhelm Brandt (Diepholzer Gänse), Gustav Hannker (Vorwerkshühner), Henry Meyer (Süddeutsche Blasse), Siegfried Fuchs (Strasser) und Matthis Mühlenfeld (Zwerg-Hamburger).

Kreisverbandsehrenband

Friedrich Schumann (Württemberger Mohrenkopf), Anton Schumann (Wiener Tümmler), Michael Beckmeyer (Zwergenten und Ramelsloher), ZG Ellerbusch (Australorps), ZG Bernd und Marco Mühlenfeld (Zwerg-Wyandotten), Werner Radeke (Kingtauben), ZG Heinz Erdwig und Henning Meyer (Eistauben), Rainer Friebe (Süddeutsche Schnippe) und Henrik Schröder (Altdeutsches Mövchen).

Rassegeflügelschau in Hoya

Vereinsmeister

Wassergeflügel: Heinfried Grabenhorst (Orpingtonenten gelb)

Hühner: Zuchtgemeinschaft Friedrich und Stephan Ellerbusch (Australorps schwarz)

Zwerghühner: Henry Meyer (Deutsches Zwerg-Reichshuhn schwarz-weiß)

Tauben: Anton Schumann (Wiener Tümmler hellgestorcht)

Jugendgruppe: ZG Luka und Lina Blome (Brahma weiß-schwarzcolumbia)

Gesamtleistung: ZG Heinz Erdwig und Henning Meyer

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Donnerstag „Montreal“ auf der White Stage und Motor-Booty-Party

Donnerstag „Montreal“ auf der White Stage und Motor-Booty-Party

Schützenkommers in Bücken eröffnet die Festtage

Schützenkommers in Bücken eröffnet die Festtage

Bahnverkehr nach Unwetter weiter gestört

Bahnverkehr nach Unwetter weiter gestört

Meistgelesene Artikel

An der Kirchplatz-Baugrube tut sich was

An der Kirchplatz-Baugrube tut sich was

Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Feuer in Bücken schnell gelöscht

Feuer in Bücken schnell gelöscht

Zerschlitzt – dabei waren sie gerade neu

Zerschlitzt – dabei waren sie gerade neu

Kommentare