Podest bei Bundesendlauf knapp verpasst

Kart: Luca Köster fährt auf Platz vier

+
Die breite Brust trägt Luca Köster zurecht: In seiner ersten Senioren-Saison fuhr er beeindruckende Rennen.

Bopfingen/Bücken - Mit einem Podestplatz hat es nicht ganz geklappt, aber im baden-württembergischen Bopfingen lieferte der Bücker Kartfahrer tolle Rennen ab und war als Vierter am Ende der beste Starter aus Norddeutschland.

Seine erste X-30-Senioren-Saison hatte Luca Köster als Vizemeister im Norddeutschen ADAC-Kart-Cup beendet (wir berichteten) und sich damit für den ADAC-Kart-Bundesendlauf der besten Fahrer der vier Regionalserien Nord, Ost, Süd und West qualifiziert.

In den Zeittrainings erarbeitete sich der Bücker als Fünfter eine gute Ausgangslage für die Finals, berichtet Björn Niemann, der Luca für „Fast Media“ betreut. Der erste Lauf begann direkt spektakulär: In der ersten Kurve wurde es im 33-Mann starken Feld eng, und Luca pflügte durch die Wiese. Wieder auf der Strecke, hatte er einige Plätze verloren, kämpfte sich bis zum Ziel aber wieder auf Platz fünf vor.

Im zweiten Rennen fuhr der 18-Jährige auf Rang drei vor und hielt Anschluss zum Führenden. Alle lagen eng zusammen, und es ging hart zur Sache. Zwischenzeitlich büßte Luca an Boden ein und lag auf Rang acht. Bis zum Rennende nach 18 Runden fuhr er aber wieder auf Rang fünf nach vorne und sicherte sich damit den vierten Gesamtrang.

„Was für ein spektakulärer Renntag“, freute sich Luca im Ziel. „Wir hingen teilweise so eng zusammen und haben uns tolle Duelle geliefert. Platz vier in solch einem starken Feld ist ein super Ergebnis!“

Auch wenn die Saison in Bopfingen zu Ende ging, blickt Luca schon Richtung 2016. Bereits am Wochenende startet er beim Wintercup in Emsbüren (Emsland). „Wir planen die Teilnahme an der kompletten Serie, um uns auf die neue Saison vorzubereiten“, sagt der Bücker. Der Wintercup umfasst bis März jeden Monat eine Veranstaltung auf der Kartbahn in Emsbüren.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt

Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt

50 Jahre AMG: Vollgas von Anfang an

50 Jahre AMG: Vollgas von Anfang an

Meistgelesene Artikel

Löschen mit den Waldbrandexperten

Löschen mit den Waldbrandexperten

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Gosse fertig, Leitungen im Bau, Asphalt kommt

Gosse fertig, Leitungen im Bau, Asphalt kommt

Kommentare