Tag des offenen Denkmals: Mit dem Rad durch die Grafschaft Hoya

1 von 52
39 Radfahrer waren bei einer geführten Tour durch die Grafschaft dabei.
2 von 52
39 Radfahrer waren bei einer geführten Tour durch die Grafschaft dabei.
3 von 52
39 Radfahrer waren bei einer geführten Tour durch die Grafschaft dabei.
4 von 52
39 Radfahrer waren bei einer geführten Tour durch die Grafschaft dabei.
5 von 52
39 Radfahrer waren bei einer geführten Tour durch die Grafschaft dabei.
6 von 52
39 Radfahrer waren bei einer geführten Tour durch die Grafschaft dabei.
7 von 52
39 Radfahrer waren bei einer geführten Tour durch die Grafschaft dabei.
8 von 52
39 Radfahrer waren bei einer geführten Tour durch die Grafschaft dabei.

39 Radfahrer nahmen an einer geführten, 40 Kilometer langen Tour teil, die die Samtgemeinde Grafschaft Hoya in enger Kooperation mit der Unteren Denkmalschutzbehörde des Landkreises Nienburg sowie dem Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) unter dem Motto „Umbrüche in Kunst und Architektur“ organisiert hatte.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die Lichter bleiben aus: Weihnachtshaus Calle öffnet 2020 nicht

Die Lichter bleiben aus: Weihnachtshaus Calle öffnet 2020 nicht

Die Lichter bleiben aus: Weihnachtshaus Calle öffnet 2020 nicht
Corona: Nienburg erhält ein Impfzentrum

Corona: Nienburg erhält ein Impfzentrum

Corona: Nienburg erhält ein Impfzentrum
Hoyaer Jägerschaft klärt über das richtige Verhalten nach einem Unfall auf

Hoyaer Jägerschaft klärt über das richtige Verhalten nach einem Unfall auf

Hoyaer Jägerschaft klärt über das richtige Verhalten nach einem Unfall auf
Junge Mutter zwangsprostituiert, eingesperrt und getötet: Mord-Anklage gegen Frau und zwei Männer

Junge Mutter zwangsprostituiert, eingesperrt und getötet: Mord-Anklage gegen Frau und zwei Männer

Junge Mutter zwangsprostituiert, eingesperrt und getötet: Mord-Anklage gegen Frau und zwei Männer

Kommentare