Neue Nachtwanderung, alte Gewinner

Kurzsichtig und im Dunkeln zum Sieg

+
Eines von vielen Spielen: Mit einem rund 50 Zentimeter langen, dünnen Holzstab mussten die Teilnehmer der Nachtwanderung kleine Plastikstücke an einen Nagel hängen.

Helzendorf - 36 Mannschaften, darunter elf Jugendteams, zogen am Freitag von Helzendorf aus durch die Dunkelheit. Die jährliche Nachtwanderung des Schützenvereins Nordholz/Helzendorf war auch in ihrer 27. Auflage ein Erfolg, teilt Mitorganisator Werner Reineke mit. Die Teilnehmer kamen nicht nur aus der Gemeinde, sondern auch aus Bremen, Nienburg, Sulingen und Eystrup.

Sie alle starteten am Dorfgemeinschafthaus in Helzendorf auf die rund fünf Kilometer lange Strecke, die zu großen Teilen durch Nordholz führte.

An Kreuzungen und Abzweigungen mussten die Teilnehmer Fragen richtig beantworten, um den weiteren Weg zu finden. Außerdem galt es unterwegs, Bilderrätsel oder Scherzfragen zu lösen. Unter anderem sollten dabei Persönlichkeiten wie Heintje, Costa Cordalis, Will Smith oder Stefanie Hertel auf Fotos erkannt werden. Und die Teilnehmer mussten mehrfach ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen (etwa beim Ringewerfen) – oder bei einigen Spielen einfach auf ihr Glück vertrauen. Das unterstrich den Spaßcharakter der Nachtwanderung.

„Erstaunlich war, dass bei einem Politiker-Quiz viele Jugendliche mehr Punkte als so manche Erwachsenen-Mannschaft erreichten“, sagt Werner Reineke.

Die Sieger der Jugendmannschaften wurden gegen 23 Uhr verkündet. Die jungen Teams waren eine Stunde vor den Erwachsenen bei einbrechender Dunkelheit auf die Strecke gegangen.

Die Ehrung der Erwachsenen folgte um 1.30 Uhr. „Bei den Platzierungen ging es teilweise sehr knapp zu“, sagt Werner Reineke. Bereits zum achten Mal siegte das Bücker Team „Die Kurzsichtigen“.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

„1922“ - Indie-Folk im Syker Kreismuseum

„1922“ - Indie-Folk im Syker Kreismuseum

Ricciardo in eigener Liga: Monaco-Pole vor Vettel

Ricciardo in eigener Liga: Monaco-Pole vor Vettel

Feuerwehr-Wettbewerbe in Siedenburg

Feuerwehr-Wettbewerbe in Siedenburg

„Mega-Volksfest“ auf dem Informa-Gelände

„Mega-Volksfest“ auf dem Informa-Gelände

Meistgelesene Artikel

Hitziges Schützenfest in Erichshagen-Wölpe

Hitziges Schützenfest in Erichshagen-Wölpe

Mühlenfest in Eystrup: Alte Dame begrüßt 600 Gäste

Mühlenfest in Eystrup: Alte Dame begrüßt 600 Gäste

Bei Meyers gehört das Geflügel zur Familie

Bei Meyers gehört das Geflügel zur Familie

Trommler und Pfeifer läuten Scheibenschießen ein

Trommler und Pfeifer läuten Scheibenschießen ein

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.