Ausfahrt des Oldtimerstammtischs Gandesbergen

Lieber auf dem Beifahrersitz als auf nur einem Topf auf Tour

Knapp zwei Dutzend Oldtimerfreunde machten am Sonntag mit ihren Auto-Veteranen eine beschauliche Ausfahrt. - Foto: Ulf Kaack

Eystrup/Gandesbergen - Von Ulf Kaack. Es war eine kleine illustre Kolonne von Young- und Oldtimern, die sich am Sonntagvormittag vom Eystruper Güterschuppen aus zu einer gemütlichen Landpartie in der Region in Marsch setzte. Klangvolle Namen wie Borgward, Mercedes oder Triumph prangten in prachtvollen Chromlettern auf den Motorhauben. Veranstaltet wurde die sogenannte Spargelausfahrt vom Oldtimerstammtisch Gandesbergen, der sich im Januar als Ableger des Oldtimerclubs Nienburg gegründet hat.

Den heute sehr seltenen Borgward Isabella Combi aus Bremen gab es ab Mai 1954 für 7 565 D-Mark zu kaufen. - Foto: Ulf Kaack

Immer am letzten Freitag im Monat treffen sich die Enthusiasten in lockerer Runde zu Benzingesprächen, aber auch um technische Probleme und Engpässe bei Ersatzteilen zu lösen. Regelmäßig veranstalten sie Ausfahrten, die in die nähere Umgebung führen. Organisiert wurde der jüngste Trip mit gut einem Dutzend historischer Autos von Hans-Jürgen Kern aus Eystrup. Und der hatte gleich am Start bereits Pech: „Bei meiner Goggo Limousine hat sich eine Zündkerze verabschiedet. Der 250 Kubik Zweizylinder-Zweitaktmotor läuft nur noch auf einem Pott. Nun müssen meine Frau und ich bei einem Kollegen mitfahren. So ist das halt in der Oldtimerei!“

Die Freunde des rostigsten Hobbys der Welt hielten das erste Mal beim Gasthaus „Zur Linde“ in Altenwahlingen bei Rethem. Dort gab es Spargel satt für die Teilnehmer. Anschließend ging es gut gestärkt auf die zweite Etappe. Ziel war das Schulmuseum in Schwarmstedt. „Ein Kleinod, das neben einer schulhistorischen Sammlung auch archäologische Funde aus der Umgebung zeigt“, meinte Hans-Jürgen Kern. „Da fühlte sich so mancher von uns in die eigene Schulzeit zurückversetzt.“ Nach einer insgesamt 75 Kilometer langen Streckenführung bei moderatem Tempo und einer abschließenden üppigen Kaffee- und Kuchentafel endete die Oldtimer-Tour am frühen Nachmittag wieder in Eystrup – unfallfrei und ohne technische Probleme.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Begrüßungsfeier für einst entführte "Landshut" am Bodensee

Begrüßungsfeier für einst entführte "Landshut" am Bodensee

Top Ten: Die beliebtesten Inseln im Mittelmeer 2017

Top Ten: Die beliebtesten Inseln im Mittelmeer 2017

Merkels Abschlussbekundung mit Seehofer in München - Bilder

Merkels Abschlussbekundung mit Seehofer in München - Bilder

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Herbstmarkt in Hoya: So bunt wie die Jahreszeit

Herbstmarkt in Hoya: So bunt wie die Jahreszeit

Wohnmobilwochenende und Reisegutgscheine: Die Gewinner stehen fest

Wohnmobilwochenende und Reisegutgscheine: Die Gewinner stehen fest

Katharinenmarkt begeistert Organisatoren und Besucher

Katharinenmarkt begeistert Organisatoren und Besucher

Nienburger Kino: Neuer Standort steht fest

Nienburger Kino: Neuer Standort steht fest

Kommentare